Gremien

In der Pfarrei Liebfrauen gibt es verschiedene Gremien die sich mit unterschiedlichen Schwerpunkten um das wohlergehen des Gemeindelebens kümmern.

Der Kirchenvorstand

verwaltet das Vermögen der Kirchengemeinde und vertritt die Kirchengemeinde nach außen rechtwirksam. Er trägt die Verantwortung für die Finanzen, das Personal sowie die Durchführung von Bau- und Investitionsmaßnahmen in der Kirchengemeinde. Er unterstützt zudem die seelsorglichen und caritativen Aufgaben in enger Abstimmung mit dem Pfarreirat. Weitere Informationen finden Sie hier:

Der Pfarreirat

entwickelt und plant zusammen mit den Hauptamtlichen die seelsorgerische Ausrichtung der Pfarrei. Dabei kümmert er sich wesentlich um das gemeinsame Miteinander und Erhaltung der Vielfältigkeit von Aktionen und Angeboten in der Pfarrei.
Weitere Informationen finden Sie hier:

Der Liturgieausschuss

sorgt für einen einheitlichen roten Faden in der Fasten- und Osterzeit, sowie in der Advents- und Weihnachtszeit. Darüber hinaus entwickelt er neue Ideen und Angebote rund um das Thema Liturgie.
Weitere Informationen finden Sie hier:

Der Öffentlichkeitsausschuss

ist verantwortlich für die Präsentation des Pfarreilebens nach innen und außen. Dabei unterstützt er die Zeitschrift “geistREich”, durch die Mitarbeit an Artikeln und der Gestaltung einer eigenen Pfarrei-Seite. Außerdem  ist er für die Inhalte in “die Woche” und der Homepage verantwortlich.
Weitere Informationen finden Sie hier:

Die Kirchortsauschüsse

haben ihr Augenmerk auf dem Leben rund um ihren Kirchturm. Die Aufgabenfelder reichen vom Organisieren von Kirchortsfesten, über Neujahrsempfänge und kleineren Aktion rund um einzelne Feiertage.
Weitere Informationen finden Sie hier:

| St. Barbara | Heilig Geist | St. Johannes | Liebfrauen | St. Petrus Canisius |