Sakramente

Sakramente sind heilige Zeichen. Gott will unser Heil. Und dieses Heil und die Nähe Gottes kommen in den Sakramenten in ganz bestimmten Situationen menschlichen Lebens zum Ausdruck.
Sakramente sind die Taufe, die Kommunion, Firmung, Ehe, Buße und Versöhnung, Weihe (Diakonen-, Priester- und Bischofsweihe), und Krankensalbung.

‘Ich bin bei euch alle Tage bis zum Ende der Welt’

Diese Zusage Jesu aus dem Matthäusevangelium ist der Kern der frohen Botschaft. Immer dürfen wir uns der Gegenwart Gottes in unserem Leben gewiss sein. Die Sakramente der Kirche sind erfahrbare Zeichenhandlungen, die uns diese Nähe Gottes sinnlich spüren lassen. Mit den Sakramenten feiern wir immer wieder die Liebe Gottes und die Begegnung mit Jesus Christus.

Auf den weiteren Seiten finden Sie zahlreiche und hilfreiche Informationen zu den einzelnen Sakramenten und vor allem Informationen dazu, wie diese heiligen Zeichen bei uns in der Pfarrei gespendet werden und welche Schritte Sie unternehmen müssen um eines davon zu Empfangen.  Außerdem möchten wir an dieser Stelle auch auf andere seelsorgerische Angebote hinweisen:

Taufe und Erwachsenentaufe

Erstkommunion

Firmung

Versöhnung

Heirat

Weihe

Krankensalbung

Ehejubiläum

Krankenkommunion

Wiedereintritt und Konversion

 

 

| St. Barbara | Heilig Geist | St. Johannes | Liebfrauen | St. Petrus Canisius |