Frankreichfreizeit

Stand 2017:

Aufgrund der zeitlichen Verfügbarkeit der alten Lagerleitung kann keine Frankreichfreizeit mehr angeboten werden. Bei Interesse in diesem Bereich Verantwortung zu übernehmen wenden Sie sich gerne an den zuständigen Seelsorger für Kinder und Jugendarbeit.
Die Nachfrage seitens der Familien und Jugendlichen ist sicherlich unverändert hoch.

Stand 2016:

In diesem Jahr findet keine Frankreichfreizeit statt!

Der Grund dafür ist der Weltjugendtag in Krakau vom 26. – 31.07. 2016!

Das Areopag ist der zentrale Organisator für diese Fahrt, die sich an Jugendliche zwischen 16 und 27 Jahren richtet. Damit sich die Reise lohnt, wird vor dem Weltjugentag auch noch unsere Partnerstadt Bytom besucht! Daher beginnt die Reise bereits am 20.07.

Weitere Informationen unter: Weltjugendtag-2016-Flyer

Oder auf der Webseite: www.areopag-re.de

 

 

Kanutour und Strandurlaub für Jugendliche 2015

Für die Sommerferien 2015 bieten wir als katholische Pfarrei wieder eine Jugendfreizeit in Südfrankreich an.

Vom 05.07. bis zum 19.07.2015 können sich bis zu 25 Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren auf den Weg machen.

Zunächst steht eine Woche Abenteuerurlaub beim Kanufahren in der Tarnschlucht auf dem Programm. Der Tarn ist ein schneller Fluss im Herzen eines Naturschutzgebiets mit erlebnisreichen Stromschnellen und Kanurutschen. Die Jugendlichen transportieren ihr „Hab und Gut“ in ihrem Kanu von Campingplatz zu Campingplatz. Im Gepäck sind auch Spirituskocher, mit denen selber in Kleingruppen das warme Abendessen zubereitet wird. Geschlafen wird in Iglu-Zelten mit Schlafsack und Isomatte.

Zur Entspannung geht es nach der aufregenden Woche weiter ans Mittelmeer. Hier steht der Campingplatz noch nicht 100%ig fest. Wir hoffen, dass es wie in den letzten Jahren auch nach Argelès-sur-Mer geht. Der Campingplatz „Le Roussillonnais“ liegt direkt an einem wunderschönen Sandstrand und bietet ein buntes Angebot, wie Mehrzwecksportplatz, Geschäften, WLAN Hotspot und Konzerten. Das Zentrum von Argelès-sur-Mer ist nur 15 Gehminuten entfernt.

Die Unterbringung findet in großen Gruppenzelten statt und zur leiblichen Verpflegung nutzen wir ein voll ausgestattetes Küchenzelt.

Die Kosten für die Fahrt betragen insgesamt 600,-€ pro Person.

Bitte die ausgefüllte Anmeldung (liegen hinten in allen Kirchen aus) im Pfarrbüro Liebfrauen einwerfen (bis zum 28.11.). Mit der Anmeldung ist eine Anzahlung in Höhe von 150,-€ zu leisen. (Die Platzeinteilung erfolgt anhand des Zahlungseingangs).

| St. Barbara | Heilig Geist | St. Johannes | Liebfrauen | St. Petrus Canisius |