Archiv der Kategorie: Allgemein

die woche | 18.09. – 26.09.2021

Samstag – 18. September Caritassonntag

15.00 Uhr St. Johannes: Trauung (Okafor/Pieper)
17.30 Uhr St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Rother/Löwentat) 🎥
18.00 Uhr St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier zum Caritassonntag (Okafor/Beckmann)

Sonntag – 19. September

8.30 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier zum Caritassonntag (Rother/Löwentat)
9.00 Uhr Heilig Geist: Eucharistiefeier zum Caritassonntag (Okafor/Beckmann)
10.30 Uhr St. Johannes: Eucharistiefeier zum Caritassonntag mit Goldhochzeit (Okafor/Beckmann)
10.30 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier zum Caritassonntag (Rother/Löwentat)
12.00 Uhr Liebfrauen: Tauffeier (Petrat)
Caritas Kollekte

Dienstag – 21. September Hl. Matthäus, Apostel und Evangelist

8.00 Uhr       Liebfrauen: Eucharistiefeier (Stübbe)
18.00 Uhr    St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier (Rother)

Mittwoch – 22. September

9.00 Uhr       St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Okafor)

Donnerstag – 23. September

18.00 Uhr    St. Johannes: Eucharistiefeier (Stübbe)

Freitag – 24. September

18.00 Uhr    Heilig Geist: Eucharistiefeier (Stübbe)

Samstag – 25. September

14.30 Uhr    St. Barbara-Kapelle: Erstkommunionfeier (Okafor)
15.00 Uhr    Liebfrauen: Trauung (Stübbe)
17.30 Uhr    St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Okafor) 🎥
18.00 Uhr    St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier (Stübbe)

Sonntag – 26. September

8.30 Uhr       Liebfrauen: Eucharistiefeier (Okafor)
9.00 Uhr       Heilig Geist: Eucharistiefeier + Silberhochzeit (Stübbe)
10.30 Uhr    St. Johannes: Eucharistiefeier (Stübbe)
10.30 Uhr    Liebfrauen: Eucharistiefeier (Okafor)
Kollekte: für unsere Pfarrei/Kirchorte

Infos aus der Pfarrei:

Neue Regelungen zum Umgang mit dem Coronavirus in den Gottesdiensten der Pfarrei Liebfrauen

Maskenpflicht:
Bei Gesang und Bewegung im Kirchenraum muss eine medizinische Maske (OP / FFP2) getragen werden
Am Sitzplatz kann die Maske abgenommen werden
Rückverfolgbarkeit:
Die Pflicht zur Kontaktdatenerfassung entfällt, es werden keine Zettel mehr ausgefüllt.
Das Einchecken per App ist für das eigene Kontakttagebuch weiterhin möglich, aber nicht notwendig.
Abstände:
Zwischen Personen unterschiedlicher Hausstände gilt weiterhin die Abstandsregel von 1,5m.
Die bekannten Auslastungszahlen der Kirchenräume und Gruppenräume in den weiteren Gebäuden sind auf den Abstand mit Einzelpersonen bemessen. Die tatsächliche Kapazität entscheidet sich durch die anwesenden Hausstände.
Kommunionspendung:
Erfolgt wieder durch Spender:innen per „Kommuniongang“
Die eucharistischen Gaben bleiben bis zur Spendung der Kommunion abgedeckt
Der Zelebrant und alle anderen an der Spendung der Kommunion Beteiligten desinfizieren sich vorher die Hände
Die Kommunionspender tragen eine medizinische Maske
Ordnungsdienst:
Aufgrund der bereits eingespielten Grundrundregeln und der Lockerungen ist ein Dienst von Ordner:innen nicht mehr erforderlich.
Ein Begrüßungsdienst könnte im Sinne einer Willkommenskultur und zur Orientierung von außenstehenden Gottesdienstbesucher:innen hilfreich sein.

Haushaltsplan 2021/2022 für Kindertagesstätten

In dem Zeitraum vom 13.09.2021 bis zum 26.09.2021 liegt der Haushaltplan für die Kindertagesstätten im Pfarrbüro Liebfrauen zu öffentlichen Einsicht aus.

Wohl dem, der in den Zeiten der Gefahr einen guten Beschützer hat…
„Danke schön!“ kann nicht oft genug gesagt!!! 😊

Es ist wieder einmal Zeit „Danke“ zu sagen.
Was unser Pfarrer Hanno Rother schon in der aktuellen Ausgabe der Recklinghäuser Kirchenzeitung „geistREich“ getan hat, das wollen wir, der Pfarreirat und auch das Seelsorgeteam unserer Pfarrei, jetzt hier in unseren Gottesdiensten und in „die Woche“ live und in Farbe“ stellvertretend für uns alle ins Wort heben.

Wir alle sind ihnen in den letzten Wochen, Monaten und man muss es sagen, Jahren, immer wieder begegnet, wenn wir an den unterschiedlichsten Gottesdiensten in den Kirchen unserer Pfarrei teilgenommen haben:  den Ordnerinnen und Ordnern.

Sie haben im Namen und Auftrag der Corona-Maßnahmen-SEG viele Aufgaben übernommen: von der Begrüßung der Menschen, dem Erklären der notwendigen Formalitäten und Ordnungsmaßnahmen, bis hin zur Ausgabe der Kommunionschälchen und, wenn notwendig, auch dem Geleiten zu den noch möglichen Sitzplätzen war es ein wirklicher Rundumdienst.

Als Pfarreirat und Seelsorgeteam haben wir uns durch diesen verlässlichen, völlig selbständig organisierten Dienst unglaublich unterstützt und entlastet gefühlt.

Dabei wissen wir, dass es neben vielen schönen und dankbaren Begegnungen an den Eingangstüren ebenso einige schwierige und unangenehme Situationen gab.
Auch das haben die Ordnerinnen und Ordner bewältigt. Unsere große Anerkennung dafür!!!
Viele Menschen haben sich dadurch in unseren Gottesdiensten in einer schwierigen Zeit sicher gefühlt. Manche haben uns sogar zurückgemeldet, dass sie es sehr schön fanden, an den Kirchentüren so freundlich begrüßt zu werden, und dass sie sich sehr darüber freuen würden, wenn sie auch weiterhin Menschen mit einem freundlichen Lächeln auf den Lippen ansprechen und begrüßen würden. – Eine schöne Anregung!

Als Pfarreirat und Seelsorgeteam fühlen wir uns dabei auch an unseren Pastoralplan erinnert, wenn es darin um die „Willkommenskultur“ in unserer Pfarrei, unseren Gottesdiensten und in unseren Gruppen geht.

In der Hoffnung, dass wir künftig unsere Freiräume wieder normaler und selbstverständlicher leben werden und wir uns unter schöneren Bedingungen versammeln und begegnen können, nochmals ganz lieben Dank!

Für den Pfarreirat                                    Für das Seelsorgeteam
Patrick Wieler                                            Hanno Rother

Herzliche Einladung: Einweihung des Pfarrsaals

Es wurde geplant, gebaggert, gebohrt, geschraubt, gehämmert und gestrichen und jetzt ist es endlich fertig: Der Neubau und der Umbau von Pfarrsaal und Pfarrheim am Kirchort Liebfrauen. Entstanden ist ein neuer Ort für Begegnung, Austausch und Feierlichkeiten, bei dem Sie aber auch vieles Bekannte wiederentdecken werden. Doch sehen Sie selbst: Am Sonntag, den 3. Oktober werden die neuen Räumlichkeiten eingeweiht und gesegnet.
Wir beginnen mit einem Open Air Gottesdienst auf dem Kirchgelände. Anschließend erfolgt die Einsegnung. Hierbei werden auch die Kita Räumlichkeiten noch gesegnet. Danach besteht bei Grillwurst, Bier und Kaltgetränken die Möglichkeit zum Austausch und zum Entdecken der neuen Räumlichkeiten. Herzliche Einladung vorbeizukommen und dabei zu sein.
Bitte bringen Sie einen der 3G Nachweise mit, da die Veranstaltung nach dem Gottesdienst den 3G Regeln unterliegt.
Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der Liebfrauenkirche statt.

Seniorengemeinschaft St. Johannes

Die Seniorengemeinschaft St. Johannes lädt am Dienstag, den 28. September 2021 um 15:00 Uhr alle älteren Gemeindemitglieder zum Erntedankfest in die St. Johannes  Kirche ein. Bei Kaffee und Kuchen wollen wir mit fröhlichen Liedern und einigen Darbietungen auch den Herbst begrüßen!
Selbstverständlich halten wir uns alle an die  3 G -Coronaregeln!
Verpflegungskosten: 5,-€

Pfarrverwaltung

Die Büros an den Kirchorten St. Johannes und St. Barbara sind in den Kalenderwochen 38 – 40 (20.09. – 08.10.2021) donnerstags geschlossen. Auf dem Anufbeantworter von Liebfrauen können Sie unter 9494-0 an allen Tagen eine Nachricht hinterlassen, die zeitnah bearbeitet wird. Natürlich erreichen Sie uns auch zu den bekannten Öffnungszeiten telefonisch oder per Mail.

die woche | 11.09. – 19.09.2021

Samstag – 11. September Hl. Maternus, Bischof von Köln
15.00 Uhr    Liebfrauen: Trauung (Egger)
17.30 Uhr    St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Okafor) 🎥
18.00 Uhr    St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier (Stübbe)

Sonntag – 12. September
Kollekte: Welttag der sozialen Kommunikationsmittel
8.30 Uhr       Liebfrauen: Eucharistiefeier (Stübbe)
9.00 Uhr       Heilig Geist: Eucharistiefeier (Okafor)
10.30 Uhr    St. Johannes: Eucharistiefeier (Okafor)
10.30 Uhr    Liebfrauen: Familiengottesdienst und Tauffeier (Stübbe)

Dienstag – 14. September Kreuzerhöhung
8.00 Uhr       Liebfrauen: Eucharistiefeier (Rother)
18.00 Uhr    St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier (Okafor)

Mittwoch – 15. September   
9.00 Uhr       St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Stübbe)

Donnerstag – 16. September
18.00 Uhr    St. Johannes: Eucharistiefeier (Okafor)

Freitag – 17. September  
18.00 Uhr    Heilig Geist: Eucharistiefeier (Rother)

Samstag – 18. September
15.00 Uhr    St. Johannes: Trauung (Okafor/Pieper)
17.30 Uhr    St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier zum Caritassonntag (Rother) 🎥
18.00 Uhr    St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier zum Caritassonntag (Okafor)

Sonntag – 19. September – Caritassonntag
8.30 Uhr       Liebfrauen: Eucharistiefeier zum Caritassonntag (Rother)
9.00 Uhr       Heilig Geist: Eucharistiefeier zum Caritassonntag (Okafor)
10.30 Uhr    St. Johannes: Eucharistiefeier zum Caritassonntag mit Goldhochzeit (Okafor)
10.30 Uhr    Liebfrauen: Eucharistiefeier zum Caritassonntag (Rother)
12.00 Uhr    Liebfrauen: Tauffeier (Petrat)
Caritas Kollekte

Infos aus der Pfarrei:

  1. Neue Regelungen zum Umgang mit dem Coronavirus in den Gottesdiensten der Pfarrei LiebfrauenMaskenpflicht:
  • Bei Gesang und Bewegung im Kirchenraum muss eine medizinische Maske (OP / FFP2) getragen werden
  • Am Sitzplatz kann die Maske abgenommen werden
  1. Rückverfolgbarkeit:
  • Die Pflicht zur Kontaktdatenerfassung entfällt, es werden keine Zettel mehr ausgefüllt.
  • Das Einchecken per App ist für das eigenen Kontakttagebuch weiterhin möglich, aber nicht notwendig.
  1. Abstände:
  • Zwischen Personen unterschiedlicher Hausstände gilt weiterhin die Abstandsregel von 1,5m.
  • Die bekannten Auslastungszahlen der Kirchenräume und Gruppenräume in den weiteren Gebäuden sind auf den Abstand mit Einzelpersonen bemessen. Die tatsächliche Kapazität entscheidet sich durch die anwesenden Hausstände.
  1. Kommunionspendung:
  • Erfolgt wieder durch Spender:innen per „Kommuniongang“
  • Die eucharistischen Gaben bleiben bis zur Spendung der Kommunion abgedeckt
  • Der Zelebrant und alle anderen an der Spendung der Kommunion Beteiligten desinfizieren sich vorher die Hände
  • Die Kommunionspender tragen eine medizinische Maske
  1. Ordnungsdienst:
  • Aufgrund der bereits eingespielten Grundrundregeln und der Lockerungen ist ein Dienst von Ordner:innen nicht mehr erforderlich.
  • Ein Begrüßungsdienst könnte im Sinne einer Willkommenskultur und zur Orientierung von außenstehenden Gottesdienstbesucher:innen hilfreich sein.
Aufruf der Deutschen Bischöfe zum Caritassonntag

Liebe Schwestern und Brüder!

Unter dem Motto „Neue Normalität gestalten: DasMachenWirGemeinsam“ setzt sich die aktuelle Kampagne der Caritas mit den Folgen der Pandemie auseinander. Dabei will sie den Blick bewusst nach vorne richten.

Immer wieder wurden durch die Pandemie soziale Fragen offengelegt. Nicht nur das Netz sozialer Sicherung wird zu überprüfen sein. Auch die ungleich verteilten Bildungschancen haben sich in den vergangenen Monaten deutlich gezeigt. Eine der

Forderungen lautet deshalb: „Niemand darf sozial abstürzen!“

Mit der Forderung „Gute Pflege ist Menschenrecht!“ möchte die Caritas unterstreichen,

dass wir als gesamte Gesellschaft dafür Sorge tragen, wie wir die Pflegebedingungen

für Pflegende und Gepflegte verbessern können.

Der Weg in eine neue Normalität kann gleichzeitig zur Chance werden, unser Zusammenleben ökologisch verantwortlicher zu gestalten. Unsere Art zu leben ist längst zu einer Belastung für unseren Planeten geworden. Der dazu notwendige Veränderungsprozess ist sozial und gerecht zu gestalten.

Unsere Caritas will mit ihrer Kampagne diese Herausforderungen in den Fokus rücken.

Tag für Tag setzen sich in unserer Kirche und ihrer Caritas Menschen vor Ort und weltweit für eine neue Normalität und ein besseres Zusammenleben ein, wie wir es vorher vielleicht gar nicht kannten.

Bitte unterstützen Sie durch Ihre Gabe die Arbeit der Caritas. Die Kollekte des Caritas-

Sonntags (18./19.09.2021) ist für die vielfältigen Anliegen der Caritas in unseren Pfarrgemeinden und der Diözese bestimmt. Dafür danken wir sehr herzlich.

Berlin, den 22. Juni 2021

Für das Bistum Münster

† Dr. Felix Genn

Bischof von Münster

Haushaltsplan 2021/2022 für Kindertagesstätten

In dem Zeitraum vom 13.09.2021 bis zum 26.09.2021 liegt der Haushaltplan für die Kindertagesstätten im Pfarrbüro Liebfrauen zu öffentlichen Einsicht aus.

die woche | 04.09.- 12.09.2021

Samstag, 4. September

Kollekte: Welttag der sozialen Kommunikationsmittel
14.30 Uhr    Heilig Geist: Tauffeier (Paschke)
15.00 Uhr St. Johannes: Trauung (Wohlharn)
17.30 Uhr St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Stübbe) 🎥
18.00 Uhr    St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier (Okafor)

Sonntag – 5. September

8.30 Uhr  Liebfrauen: Eucharistiefeier (Stübbe)
9.00 Uhr Heilig Geist: Eucharistiefeier mit Taufe (Okafor)
10.30 Uhr St. Johannes: Eucharistiefeier (Okafor)
10.30 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier und Diamantene Hochzeit (Paschke)
10.30 Uhr St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier der Vietnamesischen Gemeinde (Braun)
12.00 Uhr St. Johannes: Tauffeier (Stübbe)

Montag – 6. September

8.30 Uhr   St. Johannes: Eucharistiefeier der Frauen und Rentner (Stübbe)

Dienstag – 7. September

8.00 Uhr   Liebfrauen: Eucharistiefeier (Okafor)
18.00 Uhr St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier mit der Frauengemeinschaft (Rother)

Mittwoch – 8. September Mariä Geburt

9.00 Uhr   St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Stübbe)

Donnerstag – 9. September

8.30 Uhr      Liebfrauen: Gottesdienst der Frauen (Okafor)
18.00 Uhr St. Johannes: Eucharistiefeier (Stübbe)

Freitag – 10. September

18.00 Uhr Heilig Geist: Eucharistiefeier (Okafor)

Samstag – 11. September Hl. Maternus, Bischof von Köln

15.00 Uhr Liebfrauen: Trauung (Egger)
17.30 Uhr St.  Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Okafor) 🎥
18.00 Uhr  St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier (Stübbe)

Sonntag – 12. September 24. Sonntag im Jahreskreis

8.30 Uhr   Liebfrauen: Eucharistiefeier (Stübbe)
9.00 Uhr   Heilig Geist: Eucharistiefeier (Okafor)
10.30 Uhr St. Johannes: Eucharistiefeier (Okafor)
10.30 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier und Tauffeier (Stübbe)

Infos aus der Pfarrei:

IMPULS DER WOCHE

Heute kann ein neuer Anfang sein.
Wenn wir ruhig werden, uns selbst zuhören,
wahrnehmen, was wir wünschen,
was wir brauchen, was wichtig und wesentlich ist.

Heute kann ein neuer Anfang sein,
wenn wir aufeinander zugehen,
uns zeigen, wie wir sind:
stark und verletzlich;
wenn wir die Wünsche darlegen,
die Bedürfnisse anmelden, zu den Grenzen stehen.

Heute wird ein neuer Anfang sein,
wenn wir an uns glauben,
uns ernst nehmen
und wachsen lassen, was in uns angelegt ist.

                                                                                            Max Feigenwinter

Neue Regelungen zum Umgang mit dem Coronavirus in den Gottesdiensten der Pfarrei Liebfrauen
  1. Maskenpflicht:
  • Bei Gesang und Bewegung im Kirchenraum muss eine medizinische Maske (OP / FFP2) getragen werden
  • Am Sitzplatz kann die Maske abgenommen werden
  1. Rückverfolgbarkeit:
  • Die Pflicht zur Kontaktdatenerfassung entfällt, es werden keine Zettel mehr ausgefüllt.
  • Das Einchecken per App ist für das eigenen Kontakttagebuch weiterhin möglich, aber nicht notwendig.
  1. Abstände:
  • Zwischen Personen unterschiedlicher Hausstände gilt weiterhin die Abstandsregel von 1,5m.
  • Die bekannten Auslastungszahlen der Kirchenräume und Gruppenräume in den weiteren Gebäuden sind auf den Abstand mit Einzelpersonen bemessen. Die tatsächliche Kapazität entscheidet sich durch die anwesenden Hausstände.
  1. Kommunionspendung:
  • Erfolgt wieder durch Spender:innen per „Kommuniongang“
  • Die eucharistischen Gaben bleiben bis zur Spendung der Kommunion abgedeckt
  • Der Zelebrant und alle anderen an der Spendung der Kommunion Beteiligten desinfizieren sich vorher die Hände
  • Die Kommunionspender tragen eine medizinische Maske
  1. Ordnungsdienst:
  • Aufgrund der bereits eingespielten Grundrundregeln und der Lockerungen ist ein Dienst von Ordner:innen nicht mehr erforderlich.
  • Ein Begrüßungsdienst könnte im Sinne einer Willkommenskultur und zur Orientierung von außenstehenden Gottesdienstbesucher:innen hilfreich sein.
Pfarrverwaltung

Am Dienstag, 07. September ist das Pfarrbüro Liebfrauen wegen einer Dienstbesprechung mit dem Pastoralteam und den anderen MitarbeiterInnen der Pfarrei geschlossen. Das Büro am Kirchort St. Barbara ist vom 24. August bis zum 10. September geschlossen. Auf dem Anrufbeantworter von Liebfrauen können Sie unter 9494-0 an allen Tagen eine Nachricht hinterlassen, die zeitnah bearbeitet werden kann.  Natürlich erreichen Sie uns auch zu den bekannten Öffnungszeiten telefonisch oder per Mail.

kfd – Liebfrauen

Die Frauengemeinschaft lädt am Donnerstag, 09. September  um 8.30 Uhr zum Gottesdienst herzlich ein.

Kolpingfamilie Suderwich

Frauenwanderung, 03. – 05. September: Unsere Frauen führt die diesjährige Frauenwanderung in das schöne Soest, wo Stadt und Umland auf Schusters Rappen erkundet werden wollen. Wir wünschen den Frauen ein schönes und sonniges Wochenende.

die woche| 28.08. – 05.09.2021

Samstag – 28. August
Kollekte: Domkirche in Münster
14.30 Uhr    St. Johannes: Erstkommunionfeier (Okafor)
17.30 Uhr    St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Rother) 🎥

Sonntag – 29. August       
10.30 Uhr    Stresemann-Platz in Suderwich: Open-Air-Gottesdienst (Rother/Okafor/Petrat)

Dienstag – 31. August  
8.00 Uhr     Liebfrauen: Eucharistiefeier (Okafor)
18.00 Uhr    St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier (Rother)

Mittwoch – 1. September  
9.00 Uhr     St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Rother)
15.00 Uhr    Liebfrauen: Eucharistiefeier der Senioren (Okafor)

Donnerstag – 2. September     
19.00 Uhr    St. Petrus Canisius: Tagesausklang – zur Ruhe kommen und auftanken (Rother)

Freitag – 3. September    Herz-Jesu-Freitag
Kollekte: Diaspora Priesterhilfe
18.00 Uhr    Heilig Geist: Eucharistiefeier mit sakramentalem Segen (Stübbe)

Samstag – 4. September    
14.30 Uhr    Heilig Geist: Tauffeier (Paschke)
15.00 Uhr    St. Johannes: Trauung (Wohlharn)
17.30 Uhr    St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Stübbe) 🎥
18.00 Uhr    St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier (Okafor)

Sonntag – 5. September 23. Sonntag im Jahreskreis
Kollekte: für unsere Pfarrei/Kirchorte
  8.30 Uhr     Liebfrauen: Eucharistiefeier (Stübbe)
9.00 Uhr     Heilig Geist: Eucharistiefeier mit Taufe (Okafor)
10.30 Uhr    St. Johannes: Eucharistiefeier (Okafor)
10.30 Uhr    Liebfrauen: Eucharistiefeier und Diamantene Hochzeit (Paschke)
10.30 Uhr    St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier der Vietnamesischen Gemeinde (Braun)
12.00 Uhr    St. Johannes: Tauffeier (Stübbe)

Infos aus der Pfarrei

IMPULS DER WOCHE (DAS GESETZ GOTTES)

In der Wüste lebte einst eine Gemeinschaft von Mönchen. Mose war ihr Abt. Er hatte einen guten Ruf für seine Heiligkeit, viele schauten zu ihm auf. Mose und andere Mönche beschlossen, die ganze Heilige Woche über zu fasten. Nachdem sie diesen Entschluss gefasst hatten, zog sich jeder Mönch in seine einsame Zelle zurück, um zu fasten und zu beten. Etwa in der Mitte der Woche besuchten jedoch einige Wandermönche die Zelle von Abt Moses. Da sie hungrig waren, hatte er Mitleid mit ihnen und kochte für sie Reis und einen Gemüseeintopf. Damit sie sich wohlfühlten, nahm er selbst ein wenig davon.
Inzwischen hatten die anderen Mönche den Rauch aus der Zelle ihres Abtes aufsteigen sehen. Das konnte nur eines bedeuten: Er hatte das Feuer angezündet, um etwas zu kochen. Mit anderen Worten, er hatte das Fasten gebrochen. Er hat sie zum Fasten aufgefordert und hält sich selbst nicht daran. Sie waren schockiert und traurig, als sie die Schwäche ihres Abtes sahen, und in den Augen vieler von ihnen fiel er vom Gipfel der Heiligkeit.
Sie alle gingen zu ihm, um ihn zur Rede zu stellen. Der Abt kam ihnen entgegen. Als er ihre Augen sah, fragte er: “Welches Verbrechen habe ich begangen, dass ihr mich so anseht?” Sie antworteten:” Du hast das feierliche Fasten gebrochen, das Fasten, das wir aus Liebe zum Herrn unternommen haben!”
“Ja, das habe ich”, sagte der Abt, “ich habe das Fasten gebrochen. Ich habe die Vereinbarung, die wir getroffen haben, gebrochen; aber indem ich mein Essen mit diesen unseren Brüdern teilte, habe ich das Gebot Gottes gehalten, dass wir einander lieben sollen. Meine Freunde, fuhr er fort, es gibt zwei große Gebote, nicht nur eines. Christus sagte, dass wir Gott und unseren Nächsten lieben sollen wie uns selbst. Daher ist es besser, Fleisch zu essen und Wein zu trinken, als durch Ablenkung den Charakter eines anderen Menschen zu verschlingen. Wir sind nicht in die Wüste gegangen, um von den Menschen wegzukommen und mit Gott allein zu sein. Wir sind hierher gekommen, um anderen Menschen von Gott zu erzählen und seine Liebe durch unser Tun zu bezeugen.” –  Die Mönche gingen demütig und weiser weg.
Heute spricht die erste Lesung und das Evangelium über das Gesetz. Das Gesetz Gottes, das die reine Religion ist. Dieses Gesetz wird im Sakrament der Liebe erfüllt und wohnt nur in einem reinen und verwandelten Herzen. Daher führen uns die heutigen Lesungen dazu, darüber nachzudenken, wie wir es am besten befolgen können, um unseres eigenen Heils willen. In unserer ersten Lesung erinnerte Mose sein Volk an das Gebot Gottes und forderte sie auf, es standhaft zu befolgen, um im Leben erfolgreich zu sein. Wichtig war, dass er sie davor warnte, etwas hinzuzufügen oder davon wegzunehmen. Diese Warnung wurde jedoch nicht ernst genommen, denn die Pharisäer vervielfachten die zehn Gebote zu etwa sechshundertdreizehn Gesetzen. Dadurch machten sie dem Volk Gottes das Leben praktisch  extrem schwer. Im heutigen Evangelium kritisiert Jesus also die Pharisäer wegen ihrer Heuchelei.
So wie der Abt von der Liebe zum Nächsten motiviert war, so sollen wir uns in der heutigen Lesung von der Liebe zu Gott und zum Nächsten inspirieren lassen, um seine Gebote zu halten. Die Frage, die wir uns heute stellen müssen, lautet: “Ist das, was ich tue, mit dem Gebot der Nächstenliebe vereinbar?”

Polycarp Okafor

OpenAir-Gottesdienst “Land in Sicht!?”

Mit diesem Titel ist der diesjährige Open-Air-Gottesdienst der Pfarrei Liebfrauen überschrieben. Herzlich laden wir Sie dazu ein! Er findet am 29.08.2021 um 10.30 Uhr auf dem Stresemannplatz in Suderwich statt. Es wird Sitzmöglichkeiten geben und die zu der Zeit geltenden Coronaregeln werden umgesetzt. Bei schlechtem Wetter finden die 10.30 Uhr Gottesdienste in Liebfrauen und St. Johannes statt.
Wir würden uns sehr freuen Sie am 29.08.2021begrüßen zu dürfen, um gemeinsam mit Ihnen nach “Land” Ausschau zu halten!

KFD Liebfrauen:  „Eine Stunde für uns!“

kfd Frauen und interessierte Frauen treffen sich am 30. August für eine Stunde in der Liebfrauenkirche von 15 Uhr  bis 16 Uhr ( kann auch manchmal  etwas länger dauern!)
Begegnung mit Abstand – Interessante Infos – Gespräche – Bilder – Musik…….lassen Sie sich überraschen!!
Die Mitarbeiterinnen können an diesen Nachmittagen auch das Frauenmagazin JUNIA abholen und abrechnen.
Falls eine Mitarbeiterin Ihre Hefte zu dieser Zeit nicht abholen kann, bitte dann im Pfarrbüro abholen.

Man soll die Feste feiern, wie sie fallen…

Nachdem in Zeiten der Corona-Pandemie viele Veranstaltungen in der Gemeinde nur sehr eingeschränkt möglich waren, können jetzt manche Versammlungen wieder stattfinden. Das ist gut so.
Auch ich möchte die Gemeinde gerne einladen – Zu einer privaten Feier, draußen im Bereich zwischen Pfarrzentrum und Pfarrhaus an der Liebfrauenkirche.
Am Mittwoch, 01.09.2021 lade ich ab 17.00 Uhr zu Würstchen im Brötchen und Kaltgetränken ein. Wer kommen möchte ist herzlich willkommen.

Und das Kleingedruckte?
Ich würde die Veranstaltung für alle gerne so sicher wie möglich gestalten. Daher sollten bitte alle eines der 3G erfüllen.
Bitte keine Geschenke mitbringen!
Ich freue mich, wenn viele aus der Gemeinde diese Einladung annehmen und mit mir feiern.

Herzlichst, Hanno Rother

Tagesausklang – zur Ruhe kommen und auftanken

Herzliche Einladung zum Tagesausklang am Donnerstag, 02. September um 19.00 Uhr in St. Petrus Canisius. Der Gottesdienst um 18.00 Uhr in St. Johannes entfällt an diesem Tag.

Pfarrverwaltung

Das Büro am Kirchort St. Barbara ist vom 24. August bis zum 10. September geschlossen. Auf dem Anrufbeantworter von Liebfrauen können Sie unter 9494-0 an allen Tagen eine Nachricht hinterlassen, die zeitnah bearbeitet werden kann.  Natürlich erreichen Sie uns auch zu den bekannten Öffnungszeiten telefonisch oder per Mail.

die woche | 21.08. – 29.08.

Samstag – 21. August      21. Sonntag im Jahreskreis
14.30 Uhr    St. Johannes: Erstkommunionfeier (Okafor)
16.30 Uhr    Außerhalb: Goldhochzeit (Pieper)
17.30 Uhr    St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Rother) 🎥
18.00 Uhr    St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier (Okafor)

Sonntag – 22. August
Kollekte: für unsere Pfarrei/Kirchorte
  8.30 Uhr     Liebfrauen: Eucharistiefeier (Rother)
9.00 Uhr     Heilig Geist: Eucharistiefeier (Okafor)
10.30 Uhr    St. Johannes: Eucharistiefeier (Okafor)
10.30 Uhr    Liebfrauen: Eucharistiefeier (Rother)
12.00 Uhr    Liebfrauen: Tauffeier (Okafor)

Dienstag – 24. August     Hl. Bartholomäus, Apostel
8.00 Uhr     Liebfrauen: Eucharistiefeier (Okafor)
18.00 Uhr    St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier (Rother)

Mittwoch – 25. August  
9.00 Uhr     St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Rother)

Donnerstag – 26. August   
18.00 Uhr    St. Johannes: Eucharistiefeier (Okafor)

Freitag – 27. August  
18.00 Uhr    Heilig Geist: Eucharistiefeier (Rother)

Samstag – 28. August
14.30 Uhr    St. Johannes: Erstkommunionfeier(Okafor)
17.30 Uhr    St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Rother) 🎥
18.00 Uhr    St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier (Okafor)

Sonntag – 29. August       22. Sonntag im Jahreskreis
Kollekte: Domkirche in Münster
10.30 Uhr    Stresemann-Platz in Suderwich: Open-Air-Gottesdienst (Rother/Okafor/Petrat)

Infos aus der Pfarrei:

“Land in Sicht!?”
Mit diesem Titel ist der diesjährige Open-Air-Gottesdienst der Pfarrei Liebfrauen überschrieben. Herzlich laden wir Sie dazu ein! Er findet am 29.08.2021 um 10.30 Uhr auf dem Stresemannplatz in Suderwich statt. Es wird Sitzmöglichkeiten geben und die zu der Zeit geltenden Coronaregeln werden umgesetzt. Bei schlechtem Wetter finden die 10.30 Uhr Gottesdienste in Liebfrauen und St. Johannes statt.
Wir würden uns sehr freuen Sie am 29.08.2021begrüßen zu dürfen, um gemeinsam mit Ihnen nach “Land” Ausschau zu halten!

Pfarrverwaltung
Das Büro am Kirchort St. Barbara ist vom 24. August bis zum 10. September geschlossen. Auf dem Anrufbeantworter von Liebfrauen können Sie unter 9494-0 an allen Tagen eine Nachricht hinterlassen, die zeitnah bearbeitet werden kann.  Natürlich erreichen Sie uns auch zu den bekannten Öffnungszeiten telefonisch oder per Mail.

Kolpingfamilie Suderwich
Frauentreff, Dienstag, 24.08., 20:00 Uhr: Zur Vorbereitung der Frauenwanderung findet dieser Sondertermin in St. Barbara statt. Für die Teilnahme bitten wir um Anmeldung per E-Mail an anmeldung@kfsurk.de oder bei Martina Wengelinski. Der
Frauentreff im September entfällt wegen der Frauenwanderung.

KFD Liebfrauen:  „Eine Stunde für uns!“
kfd Frauen und interessierte Frauen treffen sich am 30. August für eine Stunde in der Liebfrauenkirche von 15 Uhr  bis 16 Uhr ( kann auch manchmal  etwas länger dauern!)
Begegnung mit Abstand – Interessante Infos – Gespräche – Bilder – Musik…….lassen Sie sich überraschen!!
Die Mitarbeiterinnen können an diesen Nachmittagen auch das Frauenmagazin JUNIA abholen und abrechnen.
Falls eine Mitarbeiterin Ihre Hefte zu dieser Zeit nicht abholen kann, bitte dann im Pfarrbüro abholen.

die woche | 14.08. – 22.08.2021

Samstag – 14. August
17.30 Uhr St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Okafor) 🎥
18.00 Uhr St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier (Rother/Pieper)

Sonntag – 15. August Mariä Aufnahme in den Himmel
Kollekte: für unsere Pfarrei/Kirchorte
8.30 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier (Okafor)
9.00 Uhr Heilig Geist: Eucharistiefeier (Rother/Pieper)
10.30 Uhr St. Johannes: Eucharistiefeier (Rother/Pieper)
10.30 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier (Okafor)

Dienstag – 17. August    
8.00 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier (Rother)
18.00 Uhr St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier (Okafor)

Mittwoch – 18. August     
9.00 Uhr St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Rother)

Donnerstag – 19. August    
18.00 Uhr St. Johannes: Eucharistiefeier (Okafor)

Freitag – 20. August   
18.00 Uhr Heilig Geist: Eucharistiefeier (Okafor)

Samstag – 21. August  
14.30 Uhr St. Johannes: Erstkommunionfeier (Okafor/Pieper)
17.30 Uhr St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Rother) 🎥
18.00 Uhr St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier (Okafor)

Sonntag – 22. August  21. Sonntag im Jahreskreis
Kollekte: für unsere Pfarrei/Kirchorte
8.30 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier (Rother)
9.00 Uhr Heilig Geist: Eucharistiefeier (Okafor)
10.30 Uhr St. Johannes: Eucharistiefeier (Okafor)
10.30 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier (Rother)
12.00 Uhr Liebfrauen: Tauffeier (Okafor)

Infos aus der Pfarrei:

Also lautet ein Beschluss, dass der Mensch was lernen muss.
Nicht allein das Abc bringt den Menschen in die Höh’;
nicht allein in Schreiben, Lesen übt sich ein vernünftig Wesen;
nicht allein in Rechnungssachen soll der Mensch sich Mühe machen,
sondern auch der Weisheit Lehren muss man mit Vergnügen hören.

Diese Zeilen aus dem Vierten Streich von Wilhelm Buschs Bubengeschichten „Max und Moritz“ und dem von ihnen gepeinigten Lehrer Lempel können uns darauf hinweisen, dass in NRW in wenigen Tagen die Sommerferien enden und die Schule wieder beginnt –  mit all den Unwägbarkeiten, mit der die vierte Corona-Welle  Schüler, Lehrer und Erziehungsberechtigte gleichermaßen peinigen wird.
Trotzdem – der Präsenzunterricht ist wichtig und wahrscheinlich freuen sich in diesem Jahr alle Beteiligten darauf – zu Recht!!!
Eine andere „Bubengeschichte“ erzählt uns an diesem Sonntag, dem Fest „Mariä Aufnahme in den Himmel“ der Lehrer Lukas im ersten Kapitel seines Evangeliums.
Auf den ersten Blick ist es eine Frauengeschichte, denn die „Buben“ um die es eigentlich geht, sind noch gar nicht geboren, sondern begegnen einander in den Gebärmüttern ihrer schwangeren Mütter Elisabeth und Maria.
Sorgen werden sowohl Max und Moritz, als auch Johannes und Jesus ihren Müttern im Laufe ihres Lebens genug bereitet haben, und alle vier bezahlen ihr Tun, wie man weiß, ja auch mit ihrem Leben.
Die einen jedoch, weil sie ihre Mitmenschen neckten und quälten um sich in ihrer Schadenfreude an deren Ärger und Leid zu ergötzen, die anderen, im Gegenteil dazu, weil sie den Menschen etwas von der Abkehr vom Bösen, von der Umkehr und dem möglichen Neubeginn, von Gemeinschaft, Liebe und Leben verkündet und vorgelebt haben.
Im Lukas-Evangelium des kommenden Sonntags lernen wir etwas von der tiefen Freude, die echte Begegnungen und wirklich geteilte menschliche Zeit in uns Menschen auslösen können, wie wichtig solche Begegnungen für uns sind und welche ungeahnten Kreise sie ziehen können – durch Zeit und Raum…
Manchmal reichen Schreiben, Lesen, Rechnen, Physik, Bio, Chemie … und alle anderen uns hochqualifizierenden Fächer eben nicht, um „den Menschen in die Höh“ zu bringen .
Zur Höheren Schule des Lebens gehört eben auch die Schule des Glaubens, gehören eben auch zwischenmenschliche Qualifikationen, auch wenn`s manchmal Mühe macht.
Ich wünsche den Buben und den Mädchen und zwar den kleinen und den großen, einen guten Start ins neue Schuljahr und ins zweite Halbjahr 2021.
Pastor Wolfgang Stübbe

Open-Air-Gottesdienst der Pfarrei Liebfrauen
“Land in Sicht!?”

Mit diesem Titel ist der diesjährige Open-Air-Gottesdienst der Pfarrei Liebfrauen überschrieben. Herzlich laden wir Sie dazu ein! Er findet am 29.08.2021 um 10.30 Uhr auf dem Stresemannplatz in Suderwich statt. Es wird Sitzmöglichkeiten geben und die zu der Zeit geltenden Coronaregeln werden umgesetzt. Bei schlechtem Wetter finden die regulären Gottesdienste in den einzelnen Kirchorten statt.
Wir würden uns sehr freuen Sie am 29.08.2021begrüßen zu dürfen, um gemeinsam mit Ihnen nach “Land” Ausschau zu halten!

Kolpingfamilie Suderwich

Mitgliederversammlung am Dienstag, 17.08., 20.00 Uhr, St. Johannes-Kirche: Die coronabedingt im Januar ausgefallene Mitgliederversammlung holen wir nun im August nach. Der Vorstand lädt alle Mitglieder unserer Kolpingsfamilie zu dieser Versammlung, die dieses Mal in der St. Johannes-Kirche stattfinden wird, ganz herzlich ein. Zur Vermeidung von Infektionsrisiken bitten wir die nicht vollständig geimpften oder genesenen Teilnehmer, vorab einen Corona-Schnelltest durchführen zu lassen.

OPEN-AIR-Gottesdienst

“Land in Sicht!?”
Mit diesem Titel ist der diesjährige Open-Air-Gottesdienst der Pfarrei Liebfrauen überschrieben.
Herzlich laden wir Sie dazu ein! Er findet am 29.08.2021 um
10.30 Uhr auf dem Stresemannplatz in Suderwich statt.
Es wird Sitzmöglichkeiten geben und die zu der Zeit geltenden Coronaregeln werden umgesetzt.

Bei schlechtem Wetter finden die regulären Gottesdienste in den einzelnen Kirchorten statt.

Wir würden uns sehr freuen Sie am 29.08.2021begrüßen zu dürfen, um gemeinsam mit Ihnen nach “Land” Ausschau zu halten!

die woche | 03.07. – 15.08.2021

Samstag – 3. Juli Hl. Thomas, Apostel

14.30 Uhr   Heilig Geist: Tauffeier
17.30 Uhr   St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier 🎥
18.00 Uhr   St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier

Sonntag – 4. Juli

Kollekte: Aufgaben des Hl. Vaters
8.30 Uhr   Liebfrauen: Eucharistiefeier
9.00 Uhr   Heilig Geist: Eucharistiefeier
10.30 Uhr   St. Johannes: Eucharistiefeier
10.30 Uhr   Liebfrauen: Eucharistiefeier
12.00 Uhr   St. Johannes: Tauffeier

Montag – 5. Juli

8.30 Uhr   St. Johannes: Eucharistiefeier der Frauen und Rentner

Dienstag – 6. Juli

8.00 Uhr   Liebfrauen: Eucharistiefeier
18.00 Uhr   St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier mit der Frauengemeinschaft

Mittwoch – 7. Juli

9.00 Uhr   St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier
15.00 Uhr   Liebfrauen: Eucharistiefeier der Senioren

Donnerstag – 8. Juli

8.30 Uhr   Liebfrauen: Gottesdienst der Frauen
18.00 Uhr   St. Johannes: Eucharistiefeier

Freitag – 9. Juli

18.00 Uhr   Heilig Geist: Eucharistiefeier

Samstag – 10. Juli

15.00 Uhr   Heilig Geist: Trauung
17.30 Uhr   St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier 🎥
18.00 Uhr   St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier

Sonntag – 11. Juli

Kollekte: für unsere Pfarrei/Kirchorte
8.30 Uhr  Liebfrauen: Eucharistiefeier
9.00 Uhr  Heilig Geist: Eucharistiefeier
10.30 Uhr   St. Johannes: Eucharistiefeier
10.30 Uhr   Liebfrauen: Eucharistiefeier

Dienstag – 13. Juli

8.00 Uhr   Liebfrauen: Eucharistiefeier
18.00 Uhr   St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier

Mittwoch – 14. Juli

9.00 Uhr   St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier

Donnerstag – 15. Juli

18.00 Uhr   St. Johannes: Eucharistiefeier

Freitag – 16. Juli

18.00 Uhr   Heilig Geist: Eucharistiefeier

Samstag – 17. Juli

13.00 Uhr   Heilig Geist: Trauung
14.30 Uhr   St. Barbara-Kapelle: Tauffeier
15.00 Uhr   Liebfrauen: Trauung
17.30 Uhr   St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier 🎥
18.00 Uhr   St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier

Sonntag – 18. Juli

Kollekte: Nordoldenburgische Diaspora
8.30 Uhr   Liebfrauen: Eucharistiefeier
9.00 Uhr   Heilig Geist: Eucharistiefeier
10.00 Uhr   St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier/Diamantene Hochzeit
10.30 Uhr   St. Johannes: Eucharistiefeier
10.30 Uhr   Liebfrauen: Eucharistiefeier
12.00 Uhr   Liebfrauen: Tauffeier

Dienstag – 20. Juli

8.00 Uhr     Liebfrauen: Eucharistiefeier
18.00 Uhr   St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier

Mittwoch – 21. Juli

9.00 Uhr     St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier

Donnerstag – 22. Juli   Weihe der Paderborner Domkirche

18.00 Uhr   St. Johannes: Eucharistiefeier

Freitag – 23. Juli

18.00 Uhr   Heilig Geist: Eucharistiefeier

Samstag – 24. Juli

13.00 Uhr   St. Johannes: Trauung
17.30 Uhr   Heilig Geist: Eucharistiefeier 🎥
18.00 Uhr   St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier

Sonntag – 25. Juli         Hl. Jakobus, Apostel

Kollekte: für unsere Pfarrei/Kirchorte
8.30 Uhr   Liebfrauen: Eucharistiefeier
9.00 Uhr   St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier
10.30 Uhr   St. Johannes: Eucharistiefeier
10.30 Uhr   Liebfrauen: Eucharistiefeier

Dienstag – 27. Juli

8.00 Uhr     Liebfrauen: Eucharistiefeier
18.00 Uhr   St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier

Mittwoch – 28. Juli

9.00 Uhr     St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier

Donnerstag – 29. Juli

18.00 Uhr   St. Johannes: Eucharistiefeier

Freitag – 30. Juli

18.00 Uhr   Heilig Geist: Eucharistiefeier / Silberhochzeit

Samstag – 31. Juli

17.30 Uhr   St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier 🎥
18.00 Uhr   St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier

Sonntag – 1. August

Kollekte: für unsere Pfarrei/Kirchorte
8.30 Uhr   Liebfrauen: Eucharistiefeier
9.00 Uhr   Heilig Geist: Eucharistiefeier
10.30 Uhr   St. Johannes: Eucharistiefeier
10.30 Uhr   Liebfrauen: Eucharistiefeier
10.30 Uhr   St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier der Vietnamesischen Gemeinde

Montag – 2. August

8.30 Uhr     St. Johannes: Eucharistiefeier der Frauen und Rentner

Dienstag – 3. August

8.00 Uhr       Liebfrauen: Eucharistiefeier
18.00 Uhr    St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier

Mittwoch – 4. August

9.00 Uhr     St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier
15.00 Uhr   Liebfrauen: Eucharistiefeier der Senioren

Donnerstag – 5. August

18.00 Uhr   St. Johannes: Eucharistiefeier

Freitag – 6. August       Verklärung des Herrn Herz-Jesu-Freitag

Kollekte: Diaspora Priesterhilfe
15.00 Uhr   Liebfrauen: Trauung
18.00 Uhr   Heilig Geist: Eucharistiefeier mit sakramentalem Segen

Samstag – 7. August

15.00 Uhr   Liebfrauen: Trauung
17.30 Uhr   St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier 🎥
18.00 Uhr   St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier

Sonntag – 8. August

Kollekte: für unsere Pfarrei/Kirchorte
8.30 Uhr   Liebfrauen: Eucharistiefeier
9.00 Uhr   Heilig Geist: Eucharistiefeier
10.30 Uhr   St. Johannes: Eucharistiefeier
10.30 Uhr   Liebfrauen: Eucharistiefeier
12.00 Uhr   St. Johannes: Tauffeier

Dienstag – 10. August

8.00 Uhr     Liebfrauen: Eucharistiefeier
18.00 Uhr   St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier

Mittwoch – 11. August

9.00 Uhr     St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier

Donnerstag – 12. August

18.00 Uhr   St. Johannes: Eucharistiefeier

Freitag – 13. August

18.00 Uhr   Heilig Geist: Eucharistiefeier

Samstag – 14. August

17.30 Uhr   St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier 🎥
18.00 Uhr   St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier

Sonntag – 15. August   Mariä Aufnahme in den Himmel

Kollekte: für unsere Pfarrei/Kirchorte
8.30 Uhr    Liebfrauen: Eucharistiefeier
9.00 Uhr     Heilig Geist: Eucharistiefeier
10.30 Uhr    St. Johannes: Eucharistiefeier
10.30 Uhr    Liebfrauen: Eucharistiefeier

Infos aus der Pfarrei:
Jesus macht frei

…..oder doch nicht?
Ein Buch, wie gemacht als Einstieg in die Ferien.
Auf den ersten Blick überwiegend amüsant, stellt es uns in bedenkenswerter Weise vor Augen, dass auch Gutes tun und Wunder wirken Kraft brauchen und echte Arbeit sind, bei Jesus und auch bei uns.
Und Jesus, der alles Menschliche teilt, auch unsere Erschöpfung, erfährt am „freien Tag“, in menschlicher Freude und im Gespräch mit Gott, dass „frei nehmen“ nicht heißen muss, Tage und Stunden ohne positive Spuren zu lassen oder die Menschen zu vergessen.
Ich wünsche uns allen gute Erholung und einige Zeit ohne „Muss“!

Judith Pieper

die woche

In den Sommerferien gibt es eine Ausgabe von „die woche“, die die Ferienzeit abdeckt. Erst in der letzten Ferienwoche wird dann eine neue Ausgabe erscheinen, damit die aktuellen Informationen zum Beginn der neuen „Saison“ ab dem neuen Schuljahr bekannt sind. Wir verweisen hin auf die je aktuellen Informationen, die Sie der Homepage der Pfarrei (http://liebfrauen-re.de) und den Aushängen an den Kirchorten entnehmen können.

Gottesdienste im Live-Stream

Samstags um 17.30 Uhr feiern wir unter Corona-Auflagen in der Kirche, als auch über das Internet miteinander im Gebet verbunden Gottesdienst.
Daran ändert sich auch mit der Wiederaufnahme der Präsensgottesdienste nichts. Wir bieten die Übertragung unserer Gottesdienste aus der Petrus Canisius Kirche auf vielen Plattformen an. Keine Sorge, es ist technisch nicht kompliziert, denn über bibel.tv gelangen Sie mit nur einem Klick direkt in den aktuellen Live-Stream.
Ein Klick auf den nachstehenden Knopf (externer Link) führt Sie direkt in den nächsten Live-Stream im Vollbild. (zu finden auf der homepage)
Alternativ kommen Sie hier zur Partnerseite von Bibel TV (externer Link).
Über die ausschließlich dafür betriebene Mobilfunknummer 01525/9368967 können Sie jeweils ab Beginn des Gottesdienstes Gebetsanliegen per WhatsApp/Signal oder SMS übermitteln. Diese werden dann in den Gottesdienst eingebracht. Ihre Gebetsbitte erscheint (zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten) anonymisiert.
Weiterhin ist der Stream auch über den YouTube-Kanal (externer Link) der Pfarrei Liebfrauen und unsere Facebook-Seite (externer Link) verfügbar. Hier besteht die Möglichkeit der Interaktion über den Livechat bzw. die Kommentarfunktion. Auf diesem Weg  übermittelte Gebetsbitten erscheinen mit den beim jeweiligen Anbieter angelegten Profilnamen.

Erstkommunion am Kirchort Liebfrauen

Herzlich gratulieren wir unseren Erstkommunionkindern, die am 12. und 26. Juni zur Erstkommunion gegangen sind.
Leo Bader, Josefine Engel, Erik Albers, Anna Hoffmann, Franziska Reyntjes, Leonie Schmidt, Josefin Bell, Tim Burrichter, Lara Kohnen, Gabriel Krause, Franziska Richter, Julian Schneider, Amela Stoijkovic, Alex Vogel, Tobias Groth, Mats Banaszak, Florian Madry, Niko Plester, Matteo Sandkühler, Jasper Schlüter, Sophie Galati, Moritz Jöckertitz, Elena Kamp, Colin Krüger, Emil Krpan, Pascal Lehmann, Marlene Weise
Den Eltern, die als Katecheten und Katechetinnen die Kinder auf den Empfang der Ersten Hl. Kommunion vorbereitet haben, danken wir von Herzen für diese   wichtige Wegbegleitung im Glauben.

die woche | 26.06. – 04.07.2021

Samstag – 26. Juni

14.30 Uhr   Liebfrauen: Erstkommunionfeier (Stübbe)
17.30 Uhr   St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier mit Fahrzeugsegnung  (Okafor) 🎥
18.00 Uhr   St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier mit Fahrzeugsegnung (Stübbe)

Sonntag – 27. Juni

Kollekte: für unsere Pfarrei/Kirchorte
  8.30 Uhr   Liebfrauen: Eucharistiefeier mit Fahrzeugsegnung (Okafor)
9.00 Uhr   Heilig Geist: Eucharistiefeier         mit Fahrzeugsegnung (Stübbe)
10.30 Uhr   St. Johannes: Eucharistiefeier zum Patronatsfest mit Fahrzeugsegnung (Stübbe)
10.30 Uhr   Liebfrauen: Eucharistiefeier mit Fahrzeugsegnung (Okafor)

Montag – 28. Juni

8.00 Uhr   Liebfrauen: Schulgottesdienst der Liebfrauenschule (Beckmann)
9.00 Uhr   Liebfrauen: Dankgottesdienst der Erstkommunionkinder (Rother)

Dienstag – 29. Juni       Hl. Petrus und Hl. Paulus, Apostel

8.00 Uhr   Liebfrauen: Eucharistiefeier (Rother)
18.00 Uhr   St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier (Stübbe)

Mittwoch – 30. Juni

9.00 Uhr     St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Okafor)

Donnerstag – 1. Juli

7.50 Uhr   St. Johannes: Schulgottesdienst Schuljahresabschluss (Stübbe)
19.00 Uhr   Pfarrheim Garten St. Johannes: Wortgottesdienst
Tagesausklang – zur Ruhe kommen und auftanken (Stübbe)

Freitag – 2. Juli    Mariä Heimsuchung Herz-Jesu-Freitag

Kollekte: Diaspora Priesterhilfe
9.30 Uhr   St. Petrus Canisius: Schulgottesdienst Kuniberg Berufskolleg (Baucks)
18.00 Uhr   Heilig Geist: Eucharistiefeier mit sakramentalem Segen (Okafor)

Samstag – 3. Juli Hl. Thomas, Apostel

14.30 Uhr   Heilig Geist: Tauffeier (Petrat)
17.30 Uhr   St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Rother) 🎥
18.00 Uhr   St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier (Okafor)

Sonntag – 4. Juli

Kollekte: Aufgaben des Hl. Vaters
  8.30 Uhr   Liebfrauen: Eucharistiefeier (Rother)
9.00 Uhr   Heilig Geist: Eucharistiefeier (Okafor)
10.30 Uhr   St. Johannes: Eucharistiefeier (Okafor)
10.30 Uhr   Liebfrauen: Eucharistiefeier (Rother)
12.00 Uhr   St. Johannes: Tauffeier (Rother)

Infos aus der Pfarrei:

Jesus-Begegnung

Im Evangelium des kommenden Sonntag  begegnen wir Jesus auf dem Weg zur zwölfjährigen Tochter des Synagogenvorstehers Jairus, die er heilen soll. Unterwegs begegnet er in einer Menschenmenge der blutflüssigen Frau. Sie leidet seit zwölf Jahren an einer chronischen Blutung. Dadurch ist sie vom öffentlichen Leben und vom Kultus ausgeschlossen und isoliert.

Die Zahl zwölf meint symbolisch die Ganzheit des Menschen und seine Beziehungsfähigkeit. Die Frau möchte Beziehungen eingehen, gibt dafür alles und bleibt doch isoliert. Sie hat vergeblich ihren ganzen Besitz bei Ärzten ausgegeben. Sie verliert weiterhin ihr Blut und damit ihre Lebendigkeit.

In diesem Zustand begegnet sie Jesus. Dieser hat keine Berührungsangst, lässt sich berühren von ihrem Elend. Er geht sofort eine enge Beziehung mit ihr ein und spricht sie mit „Tochter“ an.

Durch die Berührung mit Jesu Gewand ereignet sich die Heilung. Wie das geschieht, bleibt offen. Fest steht nur, dass sich die Heilung nicht erzwingen lässt. Heilung ereignet sich, als sie im Vertrauen nimmt, spürt, begegnet.

Durch die Berührung wird eine geheimnisvolle Kraft wirksam. Jesus erscheint als Träger einer Kraft, die allein durch die Begegnung augenblicklich heilsam ist. Er lenkt sie nicht. Die Kraft ist seine Beziehungskraft, die auch die Beziehungsfähigkeit der Frau wieder erweckt. Es ist die „dynamis“ als Spiritualität im Sinne der Herstellung einer Verbindung zu sich selbst, zu Gott und zu anderen.

Selbst-Begegnung

Schlussendlich begegnen wir in dieser Perikope uns bzw. einer der drängendsten Fragen des Glaubens: Wie sollen wir umgehen mit dem Leiden und dem Tod? Die Antwort  in der Perikope negiert beides nicht, sondern ermutigt zu einem annehmenden Umgang, da Gott uns nicht allein mit unserem Leiden lässt.

Das Leid ist da, aber es erscheint in einem anderen Licht, wenn wir Gottes Nähe spüren. Das Leiden und auch der Tod müssen nicht Angst und Schrecken auslösen, da wir in Gott bleiben. Diese gläubige Annahme des Lebens mit all seinen Facetten lässt sich nicht erzwingen. Sie ist ein Geschenk. Dieses kann erbeten, erfahren und schließlich erzählt werden – auf dass wir Gott begegnen.

Gottesdienste im Live-Stream

Samstags um 17.30 Uhr feiern wir unter Corona-Auflagen in der Kirche, als auch über das Internet miteinander im Gebet verbunden Gottesdienst.
Daran ändert sich auch mit der Wiederaufnahme der Präsensgottesdienste nichts. Wir bieten die Übertragung unserer Gottesdienste aus der Petrus Canisius Kirche auf vielen Plattformen an. Keine Sorge, es ist technisch nicht kompliziert, denn über bibel.tv gelangen Sie mit nur einem Klick direkt in den aktuellen Live-Stream.
Ein Klick auf den nachstehenden Knopf (externer Link) führt Sie direkt in den nächsten Live-Stream im Vollbild. (zu finden auf der homepage)
Alternativ kommen Sie hier zur Partnerseite von Bibel TV (externer Link).
Über die ausschließlich dafür betriebene Mobilfunknummer 01525/9368967 können Sie jeweils ab Beginn des Gottesdienstes Gebetsanliegen per WhatsApp/Signal oder SMS übermitteln. Diese werden dann in den Gottesdienst eingebracht. Ihre Gebetsbitte erscheint (zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten) anonymisiert.
Weiterhin ist der Stream auch über den YouTube-Kanal (externer Link) der Pfarrei Liebfrauen und unsere Facebook-Seite (externer Link) verfügbar. Hier besteht die Möglichkeit der Interaktion über den Livechat bzw. die Kommentarfunktion. Auf diesem Weg  übermittelte Gebetsbitten erscheinen mit den beim jeweiligen Anbieter angelegten Profilnamen.

kfd Liebfrauen

Liebe Frauen, zu einer Andacht laden wir am Montag, 28. Juni um 15:00 Uhr in die Liebfrauenkirche ein. Zur musikalischen Begleitung haben wir Veeh-Harfe Spielerinnen eingeladen.
Bitte mit FFP2 oder OP Masken ( während der Andacht und auch auf dem Kirchplatz), Abstand und Rückverfolgungszettel.  Die Mitarbeiterinnen können an diesem Nachmittag auch das Frauenmagazin JUNIA abholen.

Woche der Goldhandys

Der Recklinghäuser Zeitung war es bereits zu entnehmen: Das Internationale Katholische Missionswerk missio sammelt wieder alte Handys. Neben den im Artikel genannten Kirchen können Handys auch in St. Petrus Canisius in eine Sammelbox gegeben werden.
Mit einem Teil der Erlöse werden Traumazentren im Ostkongo für die Opfer des hier herrschenden Bürgerkrieges unterstützt. Dort kämpfen bewaffnete Milizen um Bodenschätze. Durch den illegalen Verkauf von Erzen wie Coltan, die für die Herstellung von Handys benötigt werden, finanzieren sie ihren Krieg. Millionen von Menschen sind durch den Bürgerkrieg zu Flüchtlingen in der eigenen Heimat geworden. Dörfer werden überfallen, Menschen werden verschleppt und ihnen wird Gewalt angetan.
Durch Recycling von Althandys werden weniger Rohstoffe aus dem Kongo benötigt.
Über 124 Millionen ausgediente Handys liegen ungenutzt in deutschen Schubläden. Dabei sind sie im wahrsten Sinne des Wortes Gold wert: 41 Handys enthalten soviel Gold wie eine ganze Tonne Golderz.