Alle Beiträge von Webmaster

die woche | 25.07. – 02.08.2020

17. Sonntag im Jahreskreis

Samstag – 25. Juli Hl. Jakobus, Apostel

17.30 Uhr St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Stübbe)
18.00 Uhr St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier (Okafor)

Sonntag – 26. Juli

Kollekte: für unsere Pfarrei/Kirchorte
8.30 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier (Stübbe) 9.00 Uhr Heilig Geist: Eucharistiefeier (Okafor) 10.30 Uhr St. Johannes: Eucharistiefeier (Okafor) 10.30 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier(Stübbe)

Dienstag – 28. Juli

8.00 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier mit Laudes (Stübbe)
18.00 Uhr St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier (Rother)

Mittwoch – 29. Juli

9.00 Uhr St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Stübbe)

Donnerstag – 30. Juli

18.00 Uhr St. Johannes: Eucharistiefeier (Okafor)

Freitag – 31. Juli

18.00 Uhr Heilig Geist: Eucharistiefeier (Rother)

Samstag – 1. August

14.30 Uhr St. Barbara-Kapelle: Erstkommunionfeier auf dem Gräftenhof (Okafor/Pieper)
17.30 Uhr St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Okafor) 18.00 Uhr St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier (Busen)

Sonntag – 2. August

Kollekte: für unsere Pfarrei/Kirchorte
8.30 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier (Okafor)
9.00 Uhr Heilig Geist: Eucharistiefeier (Rother)
10.30 Uhr St. Johannes: Eucharistiefeier (Rother)
10.30 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier (Okafor) 12.00 Uhr St. Johannes: Tauffeier (Rother)

die woche | 12.07. – 19.07.2020

Samstag – 11. Juli

17.30 Uhr    St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Rother)
18.00 Uhr    St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier (Okafor)

Sonntag – 12. Juli

Kollekte: für unsere Pfarrei/Kirchorte
  8.30 Uhr     Liebfrauen: Eucharistiefeier (Rother)
9.00 Uhr     Heilig Geist: Eucharistiefeier (Okafor)
10.00 Uhr    St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier Vietnamesische Mission
10.30 Uhr    St. Johannes: Eucharistiefeier (Okafor)
10.30 Uhr    Liebfrauen: Eucharistiefeier (Rother)

Dienstag – 14. Juli

8.00 Uhr     Liebfrauen: Eucharistiefeier mit Laudes (Stübbe)
18.00 Uhr    St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier (Rother)

Mittwoch – 15. Juli

9.00 Uhr     St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Stübbe)

Donnerstag – 16. Juli

18.00 Uhr    St. Johannes: Eucharistiefeier (Stübbe)

Freitag – 17. Juli

18.00 Uhr    Heilig Geist: Eucharistiefeier (Rother)

Samstag – 18. Juli

17.30 Uhr    St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Okafor)
18.00 Uhr    St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier (Rother)

Sonntag – 19. Juli – 16. Sonntag im Jahreskreis

Kollekte: Nordoldenburgische Diaspora
  8.30 Uhr     Liebfrauen: Eucharistiefeier (Okafor)
9.00 Uhr     Heilig Geist: Eucharistiefeier (Rother)
10.30 Uhr    St. Johannes: Eucharistiefeier (Rother)
10.30 Uhr    Liebfrauen: Eucharistiefeier (Okafor)
12.00 Uhr    Liebfrauen: Tauffeier (Okafor/Pieper)

Für die Pfarrei

 

Pfarrverwaltung Liebfrauen

Nachdem die Büros eine Weile nur telefonisch erreichbar waren, haben Sie nun wieder die Möglichkeit persönlich vorbei zu kommen.
Montags                  St. Barbara  14.30 – 17.30 Uhr
Dienstags                Liebfrauen     8.30 – 12.00 Uhr
Donnerstags          St. Johannes  14.30 – 17.30 Uhr
Nach wie vor können Sie auf dem Anrufbeantworter an allen Tagen eine Nachricht hinterlassen,
die zeitnah bearbeitet wird. Gerne dürfen Sie uns auch eine E-Mail schreiben: liebfrauen-recklinghausen@bistum-muenster.de

Kolpingfamilie Suderwich

Wir möchten darauf hinweisen, dass wir weiterhin gerne die Gastkirche und die Recklinghäuser Tafel  in der Corona-Pandemiezeit unterstützen möchten. Beide Institutionen benötigen weiterhin haltbare Lebensmittel, wie Konserven, Nudeln, Marmelade, Reis, Zucker, Müsli, Eintöpfe etc. Auch Hygiene- und Pflegeartikel, besonders Handcreme und Körperlotion sind sehr gefragt. Spenden werden gerne entgegengenommen. Hierfür steht in der St. Johannes-Kirche unter der Orgelbühne ein Korb bereit. Von Herzen vielen Dank im Voraus!

Thema Corona

 

Cornona-Regelungen in unseren Pfarrheimen

Auch unsere Pfarrheime können nun wieder für verschiedene Gruppen genutzt werden. Da wir allerdings erhöhte Sicherheitsbedingungen haben, ist eine Nutzung ohne vorherige Anmeldung im Pfarrbüro und Genehmigung derzeit noch nicht möglich. Hier wird auch geklärt, welcher Raum für die geplante Personenzahl möglich ist. Bei allen Veranstaltungen in unseren Räumlichkeiten gilt die Pflicht, eine Liste mit den Daten der Anwesenden zu erheben, die wir für eine etwaige Nachverfolgbarkeit durch das Gesundheitsamt vier Wochen datensicher aufbewahren. Nach Ablauf der Frist wird die Liste ungesehen vernichtet, wenn es kein Infektionsgeschehen im Zusammenhang mit der Veranstaltung gegeben hat.

In unseren Gottesdiensten ist leider nur eine (durch den Raum) begrenzte Zahl an Mitfeiernden zulässig. Da wir derzeit auf ein Anmeldeverfahren möglichst verzichten wollen, kann es passieren, dass Sie an einem Gottesdienst nicht mehr teilnehmen können. Wir bitten um Ihr Verständnis, da die Beschränkungen auch Ihrer Gesundheit dienen sollen. Auf den verfügbaren Plätzen finden Sie einen Datenerhebungszettel, den Sie bei jedem Gottesdienstbesuch erneut ausfüllen müssen. Die Gesammelten Zettel des jeweiligen Gottesdienstes werden in einem verschlossenen Umschlag für die durch die Coronaschutzverordnung vorgeschriebene Frist von vier Wochen datensicher aufbewahrt.

Nach Ablauf der Frist, wird der gesamte Umschlag ungesehen vernichtet. Nur im Fall eines Infektionsgeschehens werden die Daten an das Gesundheitsamt weitergegeben, wie es unsere Pflicht ist. Diese Regel ermöglicht uns überhaupt erst das öffentliche Feiern von Gottesdiensten. Wer nicht bereit ist, den Erfassungszettel vollständig auszufüllen, muss leider unseren Gottesdiensten fernbleiben. In dem Fall verweisen wir auf die Angebote im Fernsehen und Internet.

Während der Gottesdienste darf gesungen werden. Da wir aber um das besondere Risiko beim Gesang wissen, gleichzeitig die Elementare Bedeutung des Gesangs in der Liturgie spüren, singen wir in unseren Gottesdiensten nur sehr reduziert. Hin und wieder wird es Liedzettel von einzelnen Liedern geben, andere dürfen auswendig mitgesungen werden. Da wir eine Oberflächendesinfektion der gemeindlichen Gesangbücher nicht gewährleisten können, können wir diese gerade nicht zur Verfügung stellen. Sie dürfen das eigene Gotteslob natürlich gerne mit zum Gottesdienst bringen.
Für den reibungslosen Ablauf unserer Gottesdienste unter den Coronaschutzbedingungen brauchen wir Freiwillige, die als Ordner*innen vor, während und nach den Gottesdiensten helfen. Da wir auf unbestimmte Zeit noch werden mit den Einschränkungen Leben müssen, suchen wir noch Personen, die bereit sind, diesen Dienst zu übernehmen. Die Dienste werden an den jeweiligen Kirchorten von Personen aus dem Pfarreirat koordiniert. Gerne können Sie sich an die folgenden Ansprechpartner*innen wenden:

St. Barbara              Frau Monika Mühlbrock             (0160 9578 1345)
Heilig Geist              Herr Ludger Richter          (0162 895 14 30)
St. Johannes            Herr Pat Wieler                  (0176 434 10 863)
Liebfrauen               Frau Christiane Fricke      (0163 87 00 708)
St. Petrus Canisius       Herr Matthias Bühlhoff   (0176 99 33 955)

Vielen Dank für Ihre Mithilfe und Kooperation. Wenn wir gemeinsam besonnen handeln, können wir hoffentlich glimpflich durch die Pandemie kommen. Bleiben Sie gesund!

Im Namen des Pfarreirates, des Kirchenvorstandes und des Seelsorgeteams
Hanno Rother, Pfarrer

“der coolste Pfarrer im Revier”

Wie Sie unter dem Link lesen können, dürfen wir uns als Pfarrei sehr freuen, denn die Bild hat unseren neuen leitenden Pfarrer mit dem Titel “coolster Pfarrer im Revier “ausgezeichnet.

https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/recklinghausen-hanno-rother-38-ist-der-coolste-pfarrer-im-revier-71046598.bild.html

Ob Pfarrer Hanno Rother diesem gerecht wird, muss sich noch zeigen. Die Pfarreinführung, die Sie in unserem Youtube-Kanal noch einmal ansehen können, lässt uns diesem aber sehr positiv entgegen sehen.

Wir wünschen Ihnen lieber Hanno Rother zum Start bei uns natürlich alles Gute und freuen uns auf die bevorstehende gemeinsame Zeit.

Auf eine gute Zusammenarbeit und Glück auf!

Gottesdienste ab Juni 2020

Samstags:

17.30 Uhr St. Petrus Canisius
18.00 Uhr St. Barbara

Sonntags:

8.30 Uhr Liebfrauen
9.00 Uhr Heilig Geist
10.30 Uhr St. Johannes
10.30 Uhr Liebfrauen

Werktags:

Dienstags, 8.00 Uhr Liebfrauen
Dienstags, 18.00 Uhr St. Barbara
Mittwochs, 9.00 Uhr St. Petrus Canisius
Donnerstags,18.00 Uhr St. Johannes
Freitags, 18.00 Uhr Heilig Geist

Einführung Pfarrer Rother

Die Einführung eines neuen Pfarrers ist für die Gemeinde und den Priester, zumal wenn es sich um die Erstposition in dieser Funktion handelt, immer ein großes Ereignis. Entsprechend festlich und fröhlich wird das gefeiert. Die Kirche ist bis auf den letzten
Stehplatz gefüllt und auf dem Kirchplatz und im Pfarrheim tummeln sich viele Menschen.

Für die Pfarrei Liebfrauen und ihren neuen Pfarrer Hanno Rother wird an Pfingsten alles anders sein. Das Platzangebot in der Pfarrkirche ist auf 62 beschränkt. Feste sind weder unter freiem Himmel noch in Räumen erlaubt.

Unter der Prämisse “persönlich, aber mit Distanz, und mit so viel Gemeinschaft wie möglich” ist das Organisationsteam zu dieser Lösung gekommen.

Der Zentrale Wortgottesdienst mit der offiziellen Ernennung von Herrn Rother findet um 15 Uhr in der Liebfrauenkirche statt. Die vorhandenen Plätze sind für Familie und wenige Freunde des neuen Pfarrers, für Ehrengäste und eine ausgewählte Schar ehrenamtlicher Vertreter der Gruppen der Pfarrei sowie die zukünftig engsten Mitarbeiter des Pfarrers vergeben.
Aber auch die anderen 4 Kirchorte der Pfarrei Liebfrauen und dankenswerter Weise auch der Kirchraum der evangelischen Gemeinde in der Arche können zur Teilnahme genutzt werden.
Dort sind neben reservierten Plätzen für weitere engagierte Mitglieder der Pfarrei je Kirchort bis zu 30 Plätze frei verfügbar.

Eingebunden in das Geschehen in der Liebfrauenkirche werden diese Kirchorte durch eine dazu geschaltete Videokonferenz. Dabei wird nicht nur der Ablauf in der Liebfrauenkirche mit verfolgt werden können, sondern durch Rückübertragung von Texten und Bildern nimmt jeder Kirchort aktiv an der Gestaltung des Gottesdienstes teil.

Pfarrer Rother und die Gemeinde würden sich freuen, wenn alle verfügbaren Plätze auch genutzt würden. Die Vergabe erfolgt nach dem Prinzip: “Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.”
Jeder erhält an der Eingangstür zum Kirchort eine Platzkarte, eben so lange bis alle vergeben sind. Die Kirchorte öffnen um 14:15 Uhr.
Doch auch allen anderen Interessierten können teilnehmen. Über die Internet-Adresse http://homepage.liebfrauen-re.de/live ist die Feier über jeden Internetanschluss verfolgbar.
Pfarrer Rother wird nach dem Abschluss der Feier noch ca. 1 Stunde für einen Live-Chat zur Verfügung stehen, so dass jeder, der möchte, ihm an diesem für ihn und die Gemeinde so wichtigen Tag bereits Grüße „persönlich, aber mit Distanz“ übermitteln kann.