Alle Beiträge von Webmaster

Einführung Pfarrer Rother

Die Einführung eines neuen Pfarrers ist für die Gemeinde und den Priester, zumal wenn es sich um die Erstposition in dieser Funktion handelt, immer ein großes Ereignis. Entsprechend festlich und fröhlich wird das gefeiert. Die Kirche ist bis auf den letzten
Stehplatz gefüllt und auf dem Kirchplatz und im Pfarrheim tummeln sich viele Menschen.

Für die Pfarrei Liebfrauen und ihren neuen Pfarrer Hanno Rother wird an Pfingsten alles anders sein. Das Platzangebot in der Pfarrkirche ist auf 62 beschränkt. Feste sind weder unter freiem Himmel noch in Räumen erlaubt.

Unter der Prämisse “persönlich, aber mit Distanz, und mit so viel Gemeinschaft wie möglich” ist das Organisationsteam zu dieser Lösung gekommen.

Der Zentrale Wortgottesdienst mit der offiziellen Ernennung von Herrn Rother findet um 15 Uhr in der Liebfrauenkirche statt. Die vorhandenen Plätze sind für Familie und wenige Freunde des neuen Pfarrers, für Ehrengäste und eine ausgewählte Schar ehrenamtlicher Vertreter der Gruppen der Pfarrei sowie die zukünftig engsten Mitarbeiter des Pfarrers vergeben.
Aber auch die anderen 4 Kirchorte der Pfarrei Liebfrauen und dankenswerter Weise auch der Kirchraum der evangelischen Gemeinde in der Arche können zur Teilnahme genutzt werden.
Dort sind neben reservierten Plätzen für weitere engagierte Mitglieder der Pfarrei je Kirchort bis zu 30 Plätze frei verfügbar.

Eingebunden in das Geschehen in der Liebfrauenkirche werden diese Kirchorte durch eine dazu geschaltete Videokonferenz. Dabei wird nicht nur der Ablauf in der Liebfrauenkirche mit verfolgt werden können, sondern durch Rückübertragung von Texten und Bildern nimmt jeder Kirchort aktiv an der Gestaltung des Gottesdienstes teil.

Pfarrer Rother und die Gemeinde würden sich freuen, wenn alle verfügbaren Plätze auch genutzt würden. Die Vergabe erfolgt nach dem Prinzip: “Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.”
Jeder erhält an der Eingangstür zum Kirchort eine Platzkarte, eben so lange bis alle vergeben sind. Die Kirchorte öffnen um 14:15 Uhr.
Doch auch allen anderen Interessierten können teilnehmen. Über die Internet-Adresse http://homepage.liebfrauen-re.de/live ist die Feier über jeden Internetanschluss verfolgbar.
Pfarrer Rother wird nach dem Abschluss der Feier noch ca. 1 Stunde für einen Live-Chat zur Verfügung stehen, so dass jeder, der möchte, ihm an diesem für ihn und die Gemeinde so wichtigen Tag bereits Grüße „persönlich, aber mit Distanz“ übermitteln kann.

die woche | 23.05. – 31.05.2020

Sonntag – 24. Mai
Kollekte: für unsere Pfarrei/Kirchorte
 8.30 Uhr    Liebfrauen: Eucharistiefeier
10.30 Uhr   St. Johannes: Eucharistiefeie
10.30 Uhr   Liebfrauen: Eucharistiefeie
10.30 Uhr   St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier der Vietnamesischen Gemeinde

Dienstag – 26. Mai   
18.00 Uhr   St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier

Mittwoch – 27. Mai       
18.00 Uhr   St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier

Donnerstag – 28. Mai    
18.00 Uhr   St. Johannes: Eucharistiefeier

Freitag – 29. Mai     
18.00 Uhr   Heilig Geist: Eucharistiefeier

Samstag – 30. Mai
Kollekte: Bischöfliches Werk RENOVABIS
17.30 Uhr   St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier
18.00 Uhr   St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier

Sonntag – 31. Mai        Pfingstsonntag
8.30 Uhr     Heilig Geist: Öffnung der Kirche zum Gebet
9.15 Uhr     Heilig Geist: musikalischer Impuls mit Evangelium
10.30 Uhr   St. Johannes: Eucharistiefeier
15.00 Uhr   Liebfrauen:  Einführung Pfarrer Rother, mit live Übertragung in allen Kirchen

die woche | 23.05. – 31.05.2020 weiterlesen

Gottesdienste ab 03. Mai 2020

Sonntagsgottesdienste

8.30 Uhr und 10.30 Uhr Liebfrauen

10.30 Uhr St. Johannes

Werktagsgottesdienste

Dienstags, 18.00 Uhr St. Barbara

Mittwochs, 18.00 Uhr St. Petrus Canisius

Donnerstags, 18.00 Uhr St. Johannes

Freitags, 18.00 Uhr Heilig Geist

Gottesdienstordnung ab 1. Mai

RAHMENBEDINGUNGEN FÜR GOTTESDIENSTE ZUM SCHUTZ ALLER

In den größeren Kirchen unserer Pfarrei
werden wieder öffentliche Gottesdienste gefeiert.

Die nachfolgend geltenden Bestimmungen sind dabei maßgeblich
und hilfreich zum gesundheitlichen Schutz aller Teilnehmenden:
Bitte bedenken Sie auch die Empfehlungen für Risikopatienten.
Sicherlich ist es ratsam, wenn Sie auch auf die Werktagsgottesdienste

Dienstags, 18.00 Uhr St. Barbara,
Mittwochs, 18.00 Uhr St. Petrus Canisius,
Donnerstags, 18.00 Uhr St. Johannes
Freitags, 18.00 Uhr Heilig Geist

ausweichen.

In der Liebfrauenkirche stehen uns 62, farbig gekennzeichnete Sitzplätze zur Verfügung; in der St. Johannes Kirche 62. So können bis zu dieser Höchstzahl an Teilnehmenden sonntags in Liebfrauen 8.30 Uhr und 10.30 Uhr und in St. Johannes um 10.30 Uhr die Messfeiern stattfinden

Der Mindestabstand (1,50 m) ist unbedingt einzuhalten!
Familien werden nicht getrennt, aber dadurch könnten sich andere Sitzplatzmöglichkeiten ergeben.

Bitte beim Betreten und Verlassen der Kirche, sowie beim Kommunionempfang unbedingt die Abstandsregeln einhalten, die durch Markierungen auf dem Boden vorgegeben sind.
Ein- und Ausgänge sind an allen Kirchorten gekennzeichnet
Gehbehinderte Menschen verweilen bitte am Platz.

Bitte achten Sie gerade beim Hinausgehen auf den Mindestabstand und verlassen Sie die Kirche in geordneter Reihenfolge.

Die Körbe für die Kollekte werden nicht durch die Reihe gereicht, sondern am Ausgang aufgestellt.

Der Friedensgruß erfolgt ohne Körperkontakt.

Der Priester und alle an der Austeilung der Kommunion Beteiligten desinfizieren sich die Hände, bevor sie die Hostien berühren.

Ihnen wird die Kommunion in angemessenem Abstand und ohne Spendedialog („Der Leib Christi.“ – „Amen.“) gereicht.

Die Mundkommunion muss bis auf weiteres unterbleiben.
Die Kommunionordnung wird so angepasst, dass Sie die Kommunion im gebotenen Mindestabstand empfangen können.

Daher wird die Kommunion der Reihe nach ausgeteilt, bitte treten Sie erst näher hinzu, wenn Ihr/e Vorgänger/in die Heilige Kommunion empfangen hat und sich auf den Rückweg begibt.

Bitte nicht den direkten Rückweg wählen, sondern einen „Kreislauf“ bilden. Die Gottesdienstmitfeiernden aus den Seitenbänken schließen sich bitte nach den Kommunionempfangenden aus den Mittelbänken auf dem gleichen Weg an.

Zu Ihrer Orientierung finden Sie Bodenmarkierungen.

Der kircheneigene Ordnungsdienst hilft Ihnen bei Fragen und Unklarheiten.

Stand: 27. April 2020

Kindertrödelmarkt am 21.03.2020

Der Elternbeirat des Familienzentrums St. Raphael hat beschlossen, dass der Kindertrödelmarkt am 21.03.2020, in der Kita St. Raphael, zum Schutz vor der möglichen Verbreitung von Corona-Erkrankungen, abgesagt wird.

Ein Nachholtermin wird rechtzeitig bekannt gegeben!

Hinweise zum Umgang mit dem Corona-Virus

Liebe Mitchristinnen und Mitchristen in der Pfarrei Liebfrauen,

während ich gerade diese Zeilen schreibe, kommt die Nachricht, dass die Italienische Bischofskonferenz mitteilt, dass IN ITALIEN mit
sofortiger Wirkung keine Messen und Beerdigungsfeiern mehr
öffentlich begangen werden dürfen. In Deutschland spannt sich die
Lage aufgrund der Corona-Epidemie immer stärker an.
Die Kreis- und Stadtverwaltung Recklinghausen hat soeben bekannt
gegeben, dass Kirmes und Zirkus nicht stattfinden werden.
Aufgrund der Corona-Epidemie raten wir – auch für Zusammenkünfte von Gemeindegruppen, Vereinen und Verbänden – die jeweils aktuellen Empfehlungen und Hygienevorschriften der
Gesundheitseinrichtungen zu berücksichtigen.

Für den Kirchenvorstand, den Pfarreirat und das Seelsorgeteam
Pfarrer David Formella

 

Informationen aus der Pfarrei

Die Kirchen in unserer Pfarrei öffnen an den Wochenenden zu den bekannten Gottesdienst-Zeiten zum privaten Gebet.

In allen Kirchen liegen Zettel bereit, auf denen Sie Ihre Anliegen und Bitten eintragen können, für die die Priester in den nicht öffentlichen Messfeiern beten.

Und alle Kirchen der Erzbistümer Köln und Paderborn sowie des Bistums Münster läuten täglich um 19.30 Uhr die Glocken bis zum Mittwoch der Karwoche.

Eine live-Übertragung des Samstagabend-Gottesdienstes aus St. Peter, Recklinghausen ist über den Link im Folgenden Beitrag verfügbar. LINK