die woche | 18.09. – 26.09.2021

Samstag – 18. September Caritassonntag

15.00 Uhr St. Johannes: Trauung (Okafor/Pieper)
17.30 Uhr St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Rother/Löwentat) 🎥
18.00 Uhr St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier zum Caritassonntag (Okafor/Beckmann)

Sonntag – 19. September

8.30 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier zum Caritassonntag (Rother/Löwentat)
9.00 Uhr Heilig Geist: Eucharistiefeier zum Caritassonntag (Okafor/Beckmann)
10.30 Uhr St. Johannes: Eucharistiefeier zum Caritassonntag mit Goldhochzeit (Okafor/Beckmann)
10.30 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier zum Caritassonntag (Rother/Löwentat)
12.00 Uhr Liebfrauen: Tauffeier (Petrat)
Caritas Kollekte

Dienstag – 21. September Hl. Matthäus, Apostel und Evangelist

8.00 Uhr       Liebfrauen: Eucharistiefeier (Stübbe)
18.00 Uhr    St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier (Rother)

Mittwoch – 22. September

9.00 Uhr       St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Okafor)

Donnerstag – 23. September

18.00 Uhr    St. Johannes: Eucharistiefeier (Stübbe)

Freitag – 24. September

18.00 Uhr    Heilig Geist: Eucharistiefeier (Stübbe)

Samstag – 25. September

14.30 Uhr    St. Barbara-Kapelle: Erstkommunionfeier (Okafor)
15.00 Uhr    Liebfrauen: Trauung (Stübbe)
17.30 Uhr    St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Okafor) 🎥
18.00 Uhr    St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier (Stübbe)

Sonntag – 26. September

8.30 Uhr       Liebfrauen: Eucharistiefeier (Okafor)
9.00 Uhr       Heilig Geist: Eucharistiefeier + Silberhochzeit (Stübbe)
10.30 Uhr    St. Johannes: Eucharistiefeier (Stübbe)
10.30 Uhr    Liebfrauen: Eucharistiefeier (Okafor)
Kollekte: für unsere Pfarrei/Kirchorte

Infos aus der Pfarrei:

Neue Regelungen zum Umgang mit dem Coronavirus in den Gottesdiensten der Pfarrei Liebfrauen

Maskenpflicht:
Bei Gesang und Bewegung im Kirchenraum muss eine medizinische Maske (OP / FFP2) getragen werden
Am Sitzplatz kann die Maske abgenommen werden
Rückverfolgbarkeit:
Die Pflicht zur Kontaktdatenerfassung entfällt, es werden keine Zettel mehr ausgefüllt.
Das Einchecken per App ist für das eigene Kontakttagebuch weiterhin möglich, aber nicht notwendig.
Abstände:
Zwischen Personen unterschiedlicher Hausstände gilt weiterhin die Abstandsregel von 1,5m.
Die bekannten Auslastungszahlen der Kirchenräume und Gruppenräume in den weiteren Gebäuden sind auf den Abstand mit Einzelpersonen bemessen. Die tatsächliche Kapazität entscheidet sich durch die anwesenden Hausstände.
Kommunionspendung:
Erfolgt wieder durch Spender:innen per „Kommuniongang“
Die eucharistischen Gaben bleiben bis zur Spendung der Kommunion abgedeckt
Der Zelebrant und alle anderen an der Spendung der Kommunion Beteiligten desinfizieren sich vorher die Hände
Die Kommunionspender tragen eine medizinische Maske
Ordnungsdienst:
Aufgrund der bereits eingespielten Grundrundregeln und der Lockerungen ist ein Dienst von Ordner:innen nicht mehr erforderlich.
Ein Begrüßungsdienst könnte im Sinne einer Willkommenskultur und zur Orientierung von außenstehenden Gottesdienstbesucher:innen hilfreich sein.

Haushaltsplan 2021/2022 für Kindertagesstätten

In dem Zeitraum vom 13.09.2021 bis zum 26.09.2021 liegt der Haushaltplan für die Kindertagesstätten im Pfarrbüro Liebfrauen zu öffentlichen Einsicht aus.

Wohl dem, der in den Zeiten der Gefahr einen guten Beschützer hat…
„Danke schön!“ kann nicht oft genug gesagt!!! 😊

Es ist wieder einmal Zeit „Danke“ zu sagen.
Was unser Pfarrer Hanno Rother schon in der aktuellen Ausgabe der Recklinghäuser Kirchenzeitung „geistREich“ getan hat, das wollen wir, der Pfarreirat und auch das Seelsorgeteam unserer Pfarrei, jetzt hier in unseren Gottesdiensten und in „die Woche“ live und in Farbe“ stellvertretend für uns alle ins Wort heben.

Wir alle sind ihnen in den letzten Wochen, Monaten und man muss es sagen, Jahren, immer wieder begegnet, wenn wir an den unterschiedlichsten Gottesdiensten in den Kirchen unserer Pfarrei teilgenommen haben:  den Ordnerinnen und Ordnern.

Sie haben im Namen und Auftrag der Corona-Maßnahmen-SEG viele Aufgaben übernommen: von der Begrüßung der Menschen, dem Erklären der notwendigen Formalitäten und Ordnungsmaßnahmen, bis hin zur Ausgabe der Kommunionschälchen und, wenn notwendig, auch dem Geleiten zu den noch möglichen Sitzplätzen war es ein wirklicher Rundumdienst.

Als Pfarreirat und Seelsorgeteam haben wir uns durch diesen verlässlichen, völlig selbständig organisierten Dienst unglaublich unterstützt und entlastet gefühlt.

Dabei wissen wir, dass es neben vielen schönen und dankbaren Begegnungen an den Eingangstüren ebenso einige schwierige und unangenehme Situationen gab.
Auch das haben die Ordnerinnen und Ordner bewältigt. Unsere große Anerkennung dafür!!!
Viele Menschen haben sich dadurch in unseren Gottesdiensten in einer schwierigen Zeit sicher gefühlt. Manche haben uns sogar zurückgemeldet, dass sie es sehr schön fanden, an den Kirchentüren so freundlich begrüßt zu werden, und dass sie sich sehr darüber freuen würden, wenn sie auch weiterhin Menschen mit einem freundlichen Lächeln auf den Lippen ansprechen und begrüßen würden. – Eine schöne Anregung!

Als Pfarreirat und Seelsorgeteam fühlen wir uns dabei auch an unseren Pastoralplan erinnert, wenn es darin um die „Willkommenskultur“ in unserer Pfarrei, unseren Gottesdiensten und in unseren Gruppen geht.

In der Hoffnung, dass wir künftig unsere Freiräume wieder normaler und selbstverständlicher leben werden und wir uns unter schöneren Bedingungen versammeln und begegnen können, nochmals ganz lieben Dank!

Für den Pfarreirat                                    Für das Seelsorgeteam
Patrick Wieler                                            Hanno Rother

Herzliche Einladung: Einweihung des Pfarrsaals

Es wurde geplant, gebaggert, gebohrt, geschraubt, gehämmert und gestrichen und jetzt ist es endlich fertig: Der Neubau und der Umbau von Pfarrsaal und Pfarrheim am Kirchort Liebfrauen. Entstanden ist ein neuer Ort für Begegnung, Austausch und Feierlichkeiten, bei dem Sie aber auch vieles Bekannte wiederentdecken werden. Doch sehen Sie selbst: Am Sonntag, den 3. Oktober werden die neuen Räumlichkeiten eingeweiht und gesegnet.
Wir beginnen mit einem Open Air Gottesdienst auf dem Kirchgelände. Anschließend erfolgt die Einsegnung. Hierbei werden auch die Kita Räumlichkeiten noch gesegnet. Danach besteht bei Grillwurst, Bier und Kaltgetränken die Möglichkeit zum Austausch und zum Entdecken der neuen Räumlichkeiten. Herzliche Einladung vorbeizukommen und dabei zu sein.
Bitte bringen Sie einen der 3G Nachweise mit, da die Veranstaltung nach dem Gottesdienst den 3G Regeln unterliegt.
Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der Liebfrauenkirche statt.

Seniorengemeinschaft St. Johannes

Die Seniorengemeinschaft St. Johannes lädt am Dienstag, den 28. September 2021 um 15:00 Uhr alle älteren Gemeindemitglieder zum Erntedankfest in die St. Johannes  Kirche ein. Bei Kaffee und Kuchen wollen wir mit fröhlichen Liedern und einigen Darbietungen auch den Herbst begrüßen!
Selbstverständlich halten wir uns alle an die  3 G -Coronaregeln!
Verpflegungskosten: 5,-€

Pfarrverwaltung

Die Büros an den Kirchorten St. Johannes und St. Barbara sind in den Kalenderwochen 38 – 40 (20.09. – 08.10.2021) donnerstags geschlossen. Auf dem Anufbeantworter von Liebfrauen können Sie unter 9494-0 an allen Tagen eine Nachricht hinterlassen, die zeitnah bearbeitet wird. Natürlich erreichen Sie uns auch zu den bekannten Öffnungszeiten telefonisch oder per Mail.