die woche / 22.05 – 30.05.2021

Samstag – 22. Mai
13.00 Uhr St. Johannes: Trauung (Pfr. Vehring)
17.30 Uhr St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Stübbe)
18.00 Uhr St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier (Okafor)

Sonntag – 23. Mai Pfingstsonntag
Kollekte: Bischöfliches Werk RENOVABIS
8.30 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier (Stübbe)
9.00 Uhr Heilig Geist: Eucharistiefeier und Segnung Goldhochzeitspaar (Rother)
10.30 Uhr St. Johannes: Eucharistiefeier (Okafor)
10.30 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier (Stübbe)
10.30 Uhr St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier der Vietnamesischen Gemeinde (Braun)

Montag – 24. Mai Pfingstmontag
Kollekte: für unsere Pfarrei/Kirchorte
8.30 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier (Rother)
9.00 Uhr Heilig Geist: Eucharistiefeier (Stübbe)
10.30 Uhr St. Petrus Canisius: Ökumenischer Gottesdienst (Rother)
10.30 Uhr Ev. Kreuzkirche Suderwich: Ökumenischer Gottesdienst (Pieper/Wagner)

Dienstag – 25. Mai
8.00 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier mit Marienlob (Okafor)
15.00 Uhr St. Johannes: Maiandacht der Senioren (Stübbe)
18.00 Uhr St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier mit Marienlob (Rother)

Mittwoch – 26. Mai
9.00 Uhr St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier mit Marienlob (Stübbe)

Donnerstag – 27. Mai
18.00 Uhr St. Johannes: Eucharistiefeier mit Marienlob (Okafor)

Freitag – 28. Mai
18.00 Uhr Heilig Geist: Eucharistiefeier mit Marienlob (Rother)

Samstag – 29. Mai
14.30 Uhr Heilig Geist: Erstkommunionfeier (Rother)
17.30 Uhr St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Rother)
18.00 Uhr St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier (Stübbe)
Sonntag – 30. Mai Dreifaltigkeitssonntag
Kollekte: für unsere Pfarrei/Kirchorte
8.30 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier (Rother)
9.00 Uhr Heilig Geist: Eucharistiefeier (Stübbe)
10.30 Uhr St. Johannes: Eucharistiefeier (Stübbe)
10.30 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier (Rother)

Pfingsten

Manchmal scheint es
Als sei die Kirche von allen
Guten Geistern
Verlassen

Doch auch heute sagt
Jesus uns zu
Ich sende Euch den Geist
Den Beistand

Wir müssen nur achtsam
Auf das Brausen, Wehen, Säuseln
Schauen und begreifen
Wir sind begeistert

(Hanno Rother)

Aufruf der Deutschen Bischöfe zur Pfingstaktion von Renovabis 2021
Liebe Schwestern und Brüder,
die Erde schreit auf, weil sie missbraucht und verwundet wird. So drastisch beschreibt Papst Franziskus in seiner Enzyklika „Laudato Si“ die Situation unseres Planeten. Auch im Osten Europas gibt es viele Wunden: Die anhaltende Strahlen-verseuchung in Belarus und der Ukraine durch die Tschernobyl-Katastrophe, die hohe Luftverschmutzung in Polens Kohlerevieren oder die Mülldeponien in Albanien sind nur einige Beispiele. Allmählich aber spüren viele Menschen, wie sehr wir uns durch die Zerstörung der Umwelt selbst schaden: Wir betrügen uns um saubere Luft, trinkbares Wasser und fruchtbaren Boden. Besonders leiden darunter stets die Armen. „DU erneuerst das Angesicht der Erde. Ost und West in gemeinsamer Verantwor¬tung für die Schöpfung“: Mit diesem Leitwort richtet die diesjährige Pfingstaktion von Renovabis den Blick auf die ökologischen Probleme und Herausforderungen im Osten Europas. Die Covid-19-Pandemie hat uns einmal mehr unsere Verletzlichkeit gezeigt – und auch wie abhängig unsere Gesellschaften voneinander sind. Wir alle bewohnen ein gemeinsames Haus, wie Papst Franziskus immer wieder formuliert. Deshalb sind wir gemeinsam gefordert, die Schöpfung zu bewahren. Gerade auch die Christen wissen sich hier berufen. Denn der Glaube an „Gott, den Schöpfer des Himmels und der Erde“ verbindet uns in Ost und West und überall auf der Welt. Wir im Westen werden dabei beschenkt durch eine reiche Schöpfungs-spiritualität, die in den orthodoxen und katholischen Kirchen des Ostens gepflegt wird. Nehmen wir gemeinsam unsere Verantwortung wahr!
Wir Bischöfe bitten Sie herzlich: Unterstützen Sie die Menschen in Mittel-, Südost-und Osteuropa durch Ihr Interesse, Ihr Gebet und eine großzügige Spende bei der Kollekte am Pfingstsonntag.
25. Februar 2021
Für das Bistum Münster
† Dr. Felix Genn
Bischof von Münster

Die Seniorengemeinschaft St. Johannes
lädt ganz herzlich alle älteren Gemeindemitglieder zur Maiandacht am Dienstag, den 25. Mai 2021 um 15:00 Uhr in die St. Johannes Kirche ein. Im Anschluss an den Gottesdienst wartet auf jeden Besucher eine kleine Überraschung.

kfd Liebfrauen
Liebe Frauen, zu einer Andacht mit Musik und Impulsen laden wir herzlich ein. Am 31. Mai um 15 Uhr in der Liebfrauenkirche. Bitte mit FFP2 oder OP Masken ( während der Andacht und auch auf dem Kirchplatz), Abstand und Rückverfolgungszettel.
Die Mitarbeiterinnen können an diesem Nachmittag auch das Frauenmagazin JUNIA abholen.

Kolping
Die Kolpingfamilie lädt am 31.5. um 20.00 Uhr zur Maiandacht auf dem Gräftenhof herzlich ein.

Ordner*innen für den Kirchort Liebfrauen gesucht
Für den reibungslosen Ablauf unserer Gottesdienste unter den Coronaschutzbedingungen brauchen wir Freiwillige, die als Ordner*innen vor, während und nach den Gottesdiensten helfen. Da wir auf unbestimmte Zeit noch mit den Einschränkungen Leben müssen, suchen wir Personen, die bereit sind, diesen Dienst zu übernehmen. Gerne können Sie sich an folgenden Ansprechpartner*innen wenden: Pfarrbüro Liebfrauen, Tel. 9494-0 oder bei Christiane Fricke, Tel. 01638700708.