die woche | 31.10. – 08.11.2020

Samstag – 31. Oktober

17.30 Uhr   St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier

18.00 Uhr   St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier

Sonntag – 1. November  –  Allerheiligen

Kollekte: für unsere Pfarrei/Kirchorte

8.30 Uhr   Liebfrauen: Eucharistiefeier

9.00 Uhr   Heilig Geist: Eucharistiefeier

10.30 Uhr   St. Johannes: Eucharistiefeier

10.30 Uhr   Liebfrauen: Eucharistiefeier

15.30 Uhr   Ostfriedhof: Totengedenken und Gräbersegnung

17.30 Uhr   Friedhof Suderwich : Totengedenken und Gräbersegnung

Montag – 2. November         Allerseelen

Kollekte: Priesterausbildung in Osteuropa

8.30 Uhr   St. Johannes: Eucharistiefeier der Frauen und Rentner

Dienstag – 3. November

8.00 Uhr   Liebfrauen: Eucharistiefeier

18.00 Uhr   St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier mit der Frauengemeinschaft

Mittwoch – 4. November

9.00 Uhr   St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier

15.00 Uhr   Liebfrauen: Eucharistiefeier der Senioren

Donnerstag – 5. November

18.00 Uhr   St. Johannes: Eucharistiefeier

Freitag – 6. November  Herz-Jesu-Freitag

Kollekte: Diaspora Priesterhilfe

18.00 Uhr   Heilig Geist: Eucharistiefeier mit sakramentalem Segen

Samstag – 7. November

14.30 Uhr   Heilig Geist: Tauffeier

17.30 Uhr   St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier

18.00 Uhr   St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier

Sonntag – 8. November

Kollekte: Gutes Buch

8.30 Uhr   Liebfrauen: Eucharistiefeier

9.00 Uhr   Heilig Geist: Eucharistiefeier

10.30 Uhr   St. Johannes: Eucharistiefeier

10.30 Uhr   Liebfrauen: Familiengottesdienst mit den Erstkommunionkindern

12.00 Uhr   St. Johannes: Tauffeier

16.30 Uhr   Liebfrauen: Kleinkindergottesdienst

 

Infos aus der Pfarrei:

 

Gedenken der Verstorbenen zu Allerheiligen

In den zurückliegenden Monaten haben einige von  einem Menschen Abschied nehmen müssen. Die Vergänglichkeit und das Welken jeder Lebensstufe wird uns so unmissverständlich vor Augen gehalten. Möglicherweise sehen wir uns in der Trauer auch mit unserer eigenen Vergänglichkeit konfrontiert.

Wenn wir uns an unsere Verstorbenen erinnern, wenn andere an sie denken, und wenn wir uns gegenseitig tragen in der Trauer, wenn wir uns in der Hoffnung stärken lassen, dass Gott uns nicht vergisst, ob wir leben oder bereits gestorben sind, können wir unsere Trauer etwas leichter ertragen.

Darum erinnern wir uns zu Beginn des Monats November an unserer Verstorbenen.

Herzlich möchten wir Sie besonders am Allerheiligentag (01. November 2020) um 15.30 Uhr auf den Ostfriedhof oder um 17.30 Uhr auf den Friedhof in Suderwich einladen. Im Gedenkgottesdienst vor der Gräbersegnung wollen wir besonders der Verstorbenen unserer Pfarrei Liebfrauen seit dem letzten November (aus allen fünf Kirchorten: St. Barbara, Heilig Geist, St. Johannes, Liebfrauen und St. Petrus Canisius) gedenken. Dabei werden ihre Namen vorgelesen und wir wollen insbesondere für sie in der Andacht beten.

Hierzu laden wir auch besonders die Familienangehörigen, Freunde und Nachbarn ein. Bitte achten Sie in diesem Jahr auf die Abstandsregeln und tragen Sie eine Mund-Nase-Bedeckung. Vielleicht ist diese Einladung für Sie eine Hilfe, Ihre eigene Trauer im Glauben an Gott ein klein wenig zu bewältigen. Und vielleicht finden Sie ja auch im Glauben Schritte zurück in das Leben. Ich würde mich freuen, wenn Sie diese Einladung annehmen. Hanno Rother, Pfarrer

„Türen im  Advent „

 

Liebe Gemeindemitglieder,

in den Regalen im Supermarkt stapeln sich schon die ersten Nikoläuse und Lebkuchen. Es ist nicht mehr lange und die Adventszeit beginnt. Die anhaltende COVID-19 Pandemie nimmt leider auch keine Rücksicht auf die anstehende Adventszeit in unserer Pfarrei. Dennoch möchten wir versuchen für uns alle eine schöne Vorweihnachtszeit zu gestalten.

Die ökumenische Aktion des „lebendigen Adventskalenders“ kann so wie in den letzten Jahren leider nicht stattfinden.

Alternativ möchten die Kirchortsausschüsse aus unserer Pfarrei die Aktion der „Türen im Advent“ ins Lebens rufen.

Wir laden Sie ein, mitzumachen Ihre oder eine besondere Tür im Pfarreigebiet zu gestalten. Es können Haustüren, Gartentüren, Kitatüren, Geschäftstüren….. sein. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Die Türen sollen vom 1.-24.12. sichtbar und zugänglich sein, so dass jeder zu einem beliebigen Zeitpunkt eine beliebige Tür besuchen kann.  So können Menschenansammlungen vermieden werden.

Die gestalteten Türen werden im Vorfeld über verschiedene Medien z. B einen Weihnachtspfarrbrief , “Die Woche” veröffentlicht.

Wir haben Ihr/ Euer Interesse geweckt und Sie/Ihr möchtet Teil dieser Pfarreiweiten Aktion sein? Die Verantwortlichen dieser Aktion freuen sich über Ihre Mitarbeit. Melden Sie sich in den Pfarrbüros, weitere Informationen folgen dann.

 

Kirchortsausschuss „Arbeitskreis“ St. Petrus Canisius

Der Kirchortausschuss „Arbeitskreis“ St. Petrus Canisius trifft sich am 02.11.2020  um 19.30  Uhr im Pfarrsaal  St. Petrus Canisius zur nächsten Sitzung.

Kolpingfamilie Suderwich

Besuch des Bergbau-Trainingsbergwerks am 07.11., 14-16 Uhr: Die Kolpingfamilie besucht das einzigartige Trainingsbergwerk in Recklinghausen, um in einer Schnupperführung die Arbeitswelt unter Tage kennenzulernen. Alle Mitglieder ab 10 Jahren können dabei sein. Trittfestigkeit, festes Schuhwerk und nicht die allerbeste Hose vorausgesetzt. Anmeldungen unter Anmeldung@kfsurk.de bzw. bei Christoph Osterholt (3887892).

NEUES Angebot zu St. Martin / Kleinkindergottesdienst in Liebfrauen

Coronabedingt ist in diesem Jahr leider vieles anders und so haben wir vom Vorbereitungsteam eine neue Lösung gefunden, um das Fest des Heiligen Martin trotzdem feiern zu können.

Am Sonntag, den 8. November 2020 laden wir, Familien mit kleinen Kindern, zu einem Stationsgottesdienst in die Liebfrauen Kirche ein. Einlass ist von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr.

Ihr könnt somit den Zeitpunkt für den Stationsgottesdienst selbst auswählen. Solltet ihr warten müssen, startet gerne mit Eurem eigenen kleinen Laternenumzug um die Kirche.

Weitere Information erhaltet ihr vor Ort von uns.

Wir freuen uns auf Euch.