St. Johannes: Osterfreude – mal anders …

Die Feier der Kar- und Ostertage muss in diesem Jahr auf ganz andere Art und Weise geschehen, als wir es gewohnt sind. Damit wir, nachdem wir der Verlassenheit, der Qual und des Todes Jesu gedacht haben, auch unserer Freude über seine Auferstehung und unserer Hoffnung Ausdruck verleihen können, wird die Gemeinde an den Ostertagen an St. Johannes etwas Neues ausprobieren:

Vor dem Seiteneingang werden ab dem Nachmittag des Karsamstags Ostermotive vorbereitet sein, die ihr mit Blumen gestalten könnt. Bringt getopfte Blumen mit, die dort aufgestellt werden können. Zusammen kann das ein schönes Zeichen der Freude und Hoffnung – gerade in dieser Zeit – werden.