Messdiener St. Johannes: Alltagshilfen für Suderwich und Essel

Für Recklinghausen gibt es eine Aktion, die Menschen in der Risikogruppe (Ältere Menschen, Menschen mit Vorerkrankungen oder einer Behinderung) in dieser besonderen Zeit rund um Corona unterstützt: zum Beispiel für sie einkaufen gehen oder eine Runde mit dem Hund.

Das katholische Jugendcafé Areopag hat mit dem Projekt “react” die zentrale Steuerung für ganz Recklinghausen übernommen. Auch die Messdienerleiter_innen St. Johannes machen dabei mit für Suderwich und Essel. Die Leiter Jonas Tillmann und Sabrina Schröder übernehmen die Koordination vor Ort. Wenn Messdiener_innen Lust haben, ebenfalls mitzumachen und die Aktion mit ihrem Einsatz unterstützen wollen, können sie sich auf der Messdiener-Homepage melden und über das “Anmeldeformular 1” registrieren.

Inzwischen hat sich auch die evangelische Pfarrerin Kerstin Schütz von der Johannesgemeinde der Aktion angeschlossen.

Weitere Informationen und Richtlinien bietet der Flyer zur Aktion. Jugendliche unter 18 Jahren benötigen die Einverständniserklärung der Eltern.