Hinweise zum Umgang mit dem Corona-Virus

Liebe Mitchristinnen und Mitchristen in der Pfarrei Liebfrauen,

während ich gerade diese Zeilen schreibe, kommt die Nachricht, dass die Italienische Bischofskonferenz mitteilt, dass IN ITALIEN mit
sofortiger Wirkung keine Messen und Beerdigungsfeiern mehr
öffentlich begangen werden dürfen. In Deutschland spannt sich die
Lage aufgrund der Corona-Epidemie immer stärker an.
Die Kreis- und Stadtverwaltung Recklinghausen hat soeben bekannt
gegeben, dass Kirmes und Zirkus nicht stattfinden werden.
Aufgrund der Corona-Epidemie raten wir – auch für Zusammenkünfte von Gemeindegruppen, Vereinen und Verbänden – die jeweils aktuellen Empfehlungen und Hygienevorschriften der
Gesundheitseinrichtungen zu berücksichtigen.

Für den Kirchenvorstand, den Pfarreirat und das Seelsorgeteam
Pfarrer David Formella

 

Informationen aus der Pfarrei

Die Kirchen in unserer Pfarrei öffnen an den Wochenenden zu den bekannten Gottesdienst-Zeiten zum privaten Gebet.

In allen Kirchen liegen Zettel bereit, auf denen Sie Ihre Anliegen und Bitten eintragen können, für die die Priester in den nicht öffentlichen Messfeiern beten.

Und alle Kirchen der Erzbistümer Köln und Paderborn sowie des Bistums Münster läuten täglich um 19.30 Uhr die Glocken bis zum Mittwoch der Karwoche.

Eine live-Übertragung des Samstagabend-Gottesdienstes aus St. Peter, Recklinghausen ist über den Link im Folgenden Beitrag verfügbar. LINK