Auf der Deutschen Fußballroute durchs Ruhrgebiet

Das „Project 2“ aus Recklinghausen lädt zur Radtour für junge Erwachsene ein

Nach der Zeitreise-Tour in das Haus der Geschichte nach Bonn im April zieht es die Gruppe der Jungen Erwachsenen um Pastoralreferent Torsten Ferge nun in die sportlichen Regionen des Ruhrgebiets. Auf einer entspannten Tour von etwa 50 Kilometer auf dem Drahtesel über die Deutsche Fußballroute geht es in besonders sehenswerte Ecken der Region. Matthias Mühlenbrock, einer der Organisatoren, sagt dazu: „Mich überrascht es immer wieder, wie grün unsere Heimat Ruhrgebiet ist und wie viel es zu entdecken gibt. Die geplante Strecke bleibt eine Überraschung, aber es ist gut zu wissen, dass sie kaum Steigungen hat.“

Für diese Tour treffen sich die Jungen Erwachsenen am Samstag, 29. Juni, um 10 Uhr vor der St. Gertrudis Kirche in Recklinghausen. Die Rückkehr der Radhelden wird für 17 Uhr erwartet. Die Kosten betragen fünf Euro pro Person. Unterwegs gibt es die Gelegenheit zu Rast und Picknick im Park – dazu bringt jeder Radler ein Lunchpaket mit. Abschluss und Höhepunkt bildet der Besuch im Tierpark Bochum. Interessierte können sich bis zum 21. Juni anmelden unter project2@liebfrauen-re.de.

Das „Project 2 – junge Erwachsene on tour“ ist ein Angebot der drei katholischen Pfarreien in Recklinghausen. Es richtet sich an Menschen aus Recklinghausen und Umgebung, die dem jugendlichen Alter entsprungen und in der Familienwelt noch nicht angekommen sind. Es gibt keine feste Gruppe. „Wer sich angesprochen fühlt, ist jederzeit herzlich willkommen“,; lädt der Pastoralreferent ein. Neben den regelmäßigen Spieleabenden am jeweils letzten Donnerstag im Monat laufen derzeit die Planungen für das zweite Halbjahr 2019 – hier schon mal ein Ausblick: Angedacht sind ein Fotoworkshop und ein Escaperoom-Event. Weitere Informationen können angefordert werden unter der E-Mail-Adresse project2@liebfrauen-re.de.