die woche | 01.06. – 10.06.2019

Samstag – 1. Juni
14.30 Uhr Heilig Geist: Tauffeier (Stübbe)
15.00 Uhr St. Johannes: Trauung (Paschke)
16.00 Uhr Altenheim St. Johannes: Wortgottesdienst (Becker)
17.30 Uhr St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier
18.00 Uhr St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier mit Goldhochzeit, mitgestaltet durch die Kirchenchöre (Stübbe)

Sonntag – 2. Juni
Kollekte: für unsere Pfarrei/Kirchorte
8.30 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier
9.00 Uhr Heilig Geist: Eucharistiefeier (Stübbe)
10.30 Uhr St. Johannes: Eucharistiefeier (Stübbe)
10.30 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier
12.00 Uhr St. Johannes: Tauffeier (Stübbe)

Montag – 3. Juni
8.30 Uhr St. Johannes: Eucharistiefeier der Frauen und Rentner (Paschke)

Dienstag – 4. Juni
8.00 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier mit Laudes (Paschke)
18.00 Uhr St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier und Silberhochzeit (Paschke)

Mittwoch – 5. Juni: Heiliger Bonifatius
9.00 Uhr St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Okafor)
10.30 Uhr Altenheim Henrichenburger Straße: Wortgottesdienst (Pieper)

Donnerstag – 6. Juni
18.00 Uhr St. Johannes: Eucharistiefeier (Okafor)

Freitag – 7. Juni: Herz-Jesu-Freitag
Kollekte: Diaspora Priesterhilfe
8.00 Uhr Heilig Geist: Eucharistiefeier mit sakramentalem Segen (Okafor)
9.00 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier mit sakramentalem Segen (Paschke)
10.30 Uhr Altenheim am Sandershof: Wortgottesdienst (Beckmann)

Samstag – 8. Juni
15.00 Uhr St. Johannes: Trauung (Pfarrer Themann)
17.30 Uhr St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Stübbe)
18.00 Uhr St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier (Okafor)

Sonntag – 9. Juni: PFINGSTEN
Kollekte: Bischöfliches Werk RENOVABIS
8.30 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier (Stübbe)
9.00 Uhr Heilig Geist: Eucharistiefeier, mitgestaltet durch die Kirchenchöre (Paschke)
10.30 Uhr St. Johannes: Festliche Eucharistiefeier (Okafor/Paschke)
10.30 Uhr Liebfrauen: Festliche Eucharistiefeier, mitgestaltet durch die Chorgemeinschaft Liebfrauen (Stübbe)
10.30 Uhr Altenheim St. Johannes: Wortgottesdienst, mitgestaltet durch die Kolping-Schola

Montag – 10. Juni: PFINGSTMONTAG
Kollekte: für unsere Pfarrei/Kirchorte
8.30 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier (Stübbe)
9.00 Uhr Heilig Geist: Eucharistiefeier (Okafor)
11.30 Uhr St. Paulus: Eucharistiefeier zum Abschluss des Stadtkonzils mit Vorstellung der Pastoralpläne

Für die Pfarrei

Aufruf der deutschen Bischöfe zur Pfingstaktion Renovabis 2019
Liebe Schwestern und Brüder im Glauben!
Seit mehr als 25 Jahren steht die Aktion Renovabis für Solidarität und Partnerschaft mit den Menschen in Mittel- und Osteuropa. Viel Gutes konnte in dieser Zeit bewirkt werden. Es zeigt sich aber auch, dass die tiefreichenden Folgen jahrzehntelanger kommunistischer Herrschaft noch nicht überwunden sind. Unsere Solidarität bleibt deshalb weiterhin gefragt.
Viele Menschen in den mittel- und osteuropäischen Ländern sehen nur wenige Chancen für ihre Zukunft. Bildungsmaßnahmen unterschiedlichster Art leisten einen Beitrag dazu, dass sie ihr Leben aktiv gestalten und ihre Gesellschaft zum Positiven verändern können. Lernen hilft, den eigenen Horizont zu weiten und das Herz für Neues zu öffnen – nicht nur in der Schule, sondern ein Leben lang.
Deshalb sind Renovabis Projekte im Bildungsbereich besonders wichtig. Diese setzen bereits bei der Förderung von Kindergärten ein. Schwerpunkte liegen bei der Weiterentwicklung des katholischen Schulwesens und bei der Verbesserung beruflicher Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten. Ebenso unterstützt Renovabis die Katechese, die kirchliche Jugendarbeit und die Erwachsenenbildung. Daher lautet das Leitwort der diesjährigen Pfingstaktion „Lernen ist Leben. Unterstützen Sie Bildungsarbeit im Osten Europas!“
Wir Bischöfe bitten Sie herzlich: Begleiten Sie die wichtigen Anliegen von Renovabis mit Ihrem Gebet und helfen Sie mit einer großzügigen Spende bei der Kollekte am Pfingstsonntag!
Für das Bistum Münster, † Dr. Felix Genn, Bischof von Münster

40. Geburtstag von Subsidiar Polycarp Okafor
Am Pfingstsonntag, 9. Juni feiert Polycarp Okafor seinen 40. Geburtstag. Nach der Eucharistiefeier am Pfingstsonntag um 10.30 Uhr in der St. Johannes-Kirche in Suderwich soll es deswegen einen kleinen Empfang für alle Gottesdienstmitfeiernde geben. Polycarp Okafor, gebürtig aus Nigeria, wohnt in unserer Pfarrei und übernimmt gerne pastorale Aufgaben neben seiner Haupttätigkeit, der Promotion am Lehrstuhl für Philosophie der Kath.-Theol. Fakultät der Universität Münster. Durch seine herzliche Art kommt er nicht nur gut bei den Menschen an, sondern lässt auch jeden Gottesdienst zu einer beeindruckenden Feier mit „afrikanischer Färbung“ entstehen. Das ist seine Art, uns an das Geheimnis Gottes heranzuführen. Und diese kulturelle und religiöse Vielfalt tut uns gut! Gerade auch im Hinblick darauf, dass wir Weltkirche sind und wir als glaubende Menschen einander ergänzen und uns inspirieren können.
Wer Polycarp Okafor etwas schenken möchte, der kann das in Form einer Geldspende tun. Polycarp möchte nämlich mit dem Geld ein Patenkinderprojekt in einem Dorf in Nigeria unterstützen. Dort hat ein Mitbruder von Polycarp diese Hilfsaktion ins Leben gerufen. Spenden können auch im Pfarrbüro Liebfrauen oder in den Büros an den Kirchorten abgegeben werden. „Wie schön, dass du geboren bist, wir hätten dich sonst sehr vermisst. Wie schön, dass wir beisammen sind, wir gratulieren dir, Geburtstagskind!“ Weiterhin alles Gute und Gottes Segen Dir, lieber Polycarp!

Recklinghäuser Pfarreien stellen Pfingstmontag ihre Pastoralpläne vor – geänderte Gottesdienstzeiten und zentrale Eucharistiefeier in St. Paulus
Am Pfingstmontag, 10. Juni, stellen die drei Recklinghäuser Pfarreien gemeinsam ihre Pastoralpläne der Öffentlichkeit vor. Nach einem Gottesdienst in St. Paulus um 11.30 Uhr gibt es Essen und Trinken auf dem Kirchplatz.
Zweieinhalb Jahre Stadtkonzil in Recklinghausen gehen Pfingstmontag, 10. Juni, zu Ende. Gemeinsam feiern dann die drei Pfarreien St. Peter, St. Antonius und Liebfrauen einen Gottesdienst in der Kirche St. Paulus. Dabei stellen sie ihre Pastoralpläne vor.
Die drei Pfarreien und das Stadtkomitee der Katholiken laden herzlich ein.
Der Gottesdienst in St. Paulus beginnt um 11.30 Uhr. Anschließend organisieren die drei Pfarreien gemeinsam ein Fest. Es gibt Essen und Trinken.
Mit der Eröffnung des Stadtkonzils im November 2016 haben sich die Katholiken in Recklinghausen auf einen guten Weg in die Zukunft gemacht. Er begann mit der ersten Vollversammlung in St. Joseph in Grullbad. Auf der zweiten Vollversammlung in St. Elisabeth konnten Beschlüsse gefasst werden – selbstbestimmt und verantwortungsbewusst. In den Pastoralplänen der Pfarreien sind sie nun umgesetzt worden. Am Pfingstmontag werden sie der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Pfarreien und das Stadtkomitee laden schon jetzt alle engagierten Christen herzlich ein. Also, nicht vergessen: Pfingstmontag, 10. Juni, 11.30 Uhr Eucharistiefeier in der Pauluskirche. Anschließend Imbiss auf dem Kirchplatz.
Damit auch deutlich wird, dass mit diesem zentralen Gottesdienst am Pfingstmontag alle Christen aus unseren Pfarreien eingeladen sind und sich nun für die Umsetzung des Pastoralplanes stark machen, finden in unserer Pfarrei Liebfrauen lediglich um 8.30 Uhr in der Liebfrauenkirche und um 9.00 Uhr in der Heilig Geist Kirche in Essel Eucharistiefeiern statt.

Cafe „B“
Das Caritas-Netzwerk „mittendrin“ lädt wieder unter dem Motto „Gemeinsam statt einsam“ zu Begegnungen, Gesprächen und zum Spielenachmittag für Ältere ein. Das Cafe „B“ ist am Montag, 03. Juni von 15.00 bis 17.00 Uhr im Pfarrheim St. Johannes geöffnet. Interessierte sind immer herzlich willkommen.

Pfarrbüro Liebfrauen
Am Dienstag, 04. Juni ist das Pfarrbüro Liebfrauen wegen einer Dienstbesprechung mit dem Pastoralteam und den anderen MitarbeiterInnen der Pfarrei geschlossen.

Treffpunkt auf dem Ostfriedhof
Mitarbeiterinnen der Caritas von Liebfrauen laden Sie zum Treffpunkt auf dem Ostfriedhof ein. Schauen Sie an einem der angegebenen Termine vorbei und kommen Sie ins Gespräch mit den Ehrenamtlichen oder auch anderen Friedhofsbesuchern bei einer Tasse Kaffee oder Tee.
Termine: Samstag, Mittwoch, 05. Juni 2019 15:00 -17:00 Uhr // Samstag,   22. Juni 2019 10:00 – 12:00 Uhr // Mittwoch, 03. Juli 2019 15:00 -17:00 Uhr // Samstag,   20. Juli 2019 10:00 – 12:00 Uhr

Kirchenmusik
Festliche Musik am Pfingstsonntag
– In Heilig Geist, Essel, gestalten die Kirchenchöre am Pfingstsonntag das Hochamt zum Festtag und zum Patronatsfest des Kirchortes mit.
– Der Gottesdienst am Pfingstsonntag um 10.30 Uhr in der Liebfrauenkirche wird von der Chorgemeinschaft Liebfrauen besonders festlich mitgestaltet. Es wird die “Missa brevis in B-Dur” von W. A. Mozart und die Motette “Salus et gloria” von J. Haydn erklingen. Der Chor wird von Musikern der Dortmunder Philharmoniker unterstützt. Abgerundet wird der Gesang mit zwei Orchesterstücken (Kirchensonaten von W. A. Mozart).

Kirchort St. Barbara

Eine Welt Verkauf
Am Samstag, 1. Juni nach der Eucharistiefeier

Vertrauensleute der KAB
Die KAB Vertrauensleute treffen sich am Montag, 3, Juni um 18.30 Uhr bei Familie Warmers zur Vorstandssitzung.

Helferinnenrunde
Die Helferinnen der Frauengemeinschaft kommen am Dienstag, 4. Juni um 15.30 Uhr im Pfarrheim zusammen.

Frauenstammtisch
Alle interessierten Frauen sind am Mittwoch, 5. Juni um 9.00 Uhr zum Frauenstammtisch ins Pfarrheim eingeladen.

Kirchort Heilig Geist

Kirchortsauschuss
Der Kirchortsausschuss Heilig Geist trifft sich am Dienstag, 4. Juni um 19 Uhr im Dorfhaus Essel zur nächsten Sitzung.

Kirchort St. Johannes

Eucharistiefeier der Frauen-, der Invaliden- und der Rentnergemeinschaft
Die Frauen- sowie die Invaliden- und Rentnergemeinschaft sind zur Eucharistiefeier am Montag, 03. Juni um 8.30 Uhr in die St. Johannes-Kirche eingeladen. Anschließend ist das Frühstück im Pfarrheim.

Eine-Welt-Verkauf
Am Sonntag, 09. Juni nach der Eucharistiefeier.
Info: Der Eine-Welt-Verkauf findet ab jetzt immer am 2. Sonntag im Monat statt.

Fronleichnam 2019 in St. Johannes
Schon heute laden wir herzlich ein. Wir beginnen das Fronleichnamsfest um 9.30 Uhr mit einer Wort-Gottes-Feier in der St. Barbara-Kirche und gehen dann in einer Prozession mit 2 Stationen am Töpferplatz und an der Lülfstr. unter dem Leitwort „Mit dem Schöpfer durch die Schöpfung“ nach St. Johannes.
Nach der Eucharistiefeier auf dem Gräftenhof Ehling werden wir das Allerheiligste in der Monstranz zum Segensaltar und zur Schlussandacht zum Altenheim St. Johannes bringen.
Anschließend laden wir zum Kirchortsfest rund um die Kirche mit altbekannten und auch neuen Attraktionen ein. Der Jäzzklupp der Musikschule der Stadt Recklinghausen wird in bewährter Manier für die musikalische Untermalung sorgen. Es wird Unterhaltung für Jung und Alt geben! Wir möchten in diesem Jahr auch einen „Gemeindetrödelmarkt“ für einen guten Zweck durchführen. Hierzu bitten wir um eine Anmeldung auf den ausliegenden Postkarten. Als Standgeld werden 5,– Euro für  die Größe eines Tapeziertisches (bitte selber mitbringen) am Tag der Veranstaltung erhoben. Dieses dient dem guten Zweck, der Verkaufserlös geht natürlich in die eigene Tasche. Kinder zahlen für ihren Stand 3,– Euro. Nähere Infos zum Trödel können Sie bei Pat Wieler unter der Tel-Nr. 0176-43410863 erhalten. Über ein reichhaltiges Angebot würden wir uns sehr freuen.
Natürlich wird es auch Essen und Trinken geben. Die verschiedenen Gruppen sorgen wieder für vielfältige Leckereien.
Für das Kuchenbüffet setzen wir auf Ihr Mitwirken: Wir benötigen Kuchenspenden, um wieder ein abwechslungsreiches Angebot vorhalten zu können. Bitte tragen Sie sich in die Listen, die in der Kirche ausliegen, ein, melden sich  im Büro St. Johannes während der Öffnungszeiten oder sprechen eine Person aus dem Kirchortsausschuss St. Johannes an. Ihre Bereitschaft wird ankommen und jetzt schon dafür ein herzliches „Vergelt`s Gott“!
Bei schlechtem Wetter, wovon wir mal nicht ausgehen, wird alles in der St. Johannes Kirche stattfinden. Wir freuen uns auf Ihr und euer Kommen.
Kirchortsausschuss St. Johannes

Kirchort Liebfrauen

Seniorennachmittag
Am Mittwoch, 05. Juni machen die Senioren einen Ausflug zur Blaudruckerei nach Nottuln. Deshalb entfällt an diesem Tag der Seniorengottesdienst.

Dritte-Welt-Kreis
Verkauf von fair gehandelten Waren nach beiden Eucharistiefeiern am Sonntag, 09. Juni in der Liebfrauenkirche.

Kirchort St. Petrus Canisius

Siehe für die gesamte Pfarrei bzw. die Kirchorte.

 


 

Komm, heiliger Geist
Komm, heiliger Geist,
schenke uns die Gabe deiner Liebe!
Liebe, die sanft und zärtlich ist,
Liebe, die geduldig und treu ist,
Liebe, die großzügig und gütig ist.
Liebe, die gibt und nicht rechnet,
Liebe, die ermutigt und nicht bevormundet,
Liebe, die schützt und nicht zerstört.
Liebe, die nicht bedrängen will,
Liebe, die nicht fesseln will,
Liebe, die nicht herrschen will.
Liebe voll Zuversicht und Freude.
Liebe voll Humor und Phantasie.
Liebe voll Leben und Kraft.
Komm, heiliger Geist,
entzünde in uns das Feuer deiner Liebe.

(Gisela Baltes, in: Magnificat. Das Stundenbuch, 5/2005, Verlag Butzon & Bercker, Kevelaer)

Komm, Heiliger Geist, steh mir bei!
Komm, Heiliger Geist, steh mir bei!
Lass mich deine Nähe erfahren, stärke mein
Vertrauen in das Gute in der Welt und gib
mir Mut zum Leben!
Erleuchte und stärke mich, damit ich mich
ohne Furcht zu Jesus Christus bekenne!
Mach mich fähig und bereit zum Dienst an
den Menschen in den vielfältigen Aufgaben
und Nöten unserer Zeit!
Komme, geheimnisvoller Atem, leiser
zärtlicher Wind,
hauch uns an, damit wir leben,
ohne dich sind wir tot!
Komme, in Feuer und in Flammen,
zünd uns an wie ein Licht,
mach uns trunken von der Liebe,
wir sind starr, tau uns auf!
Komme, Erfinder neuer Sprachen, giess dich aus über uns,
red in uns mit neuen Zungen, komm, begeistere uns!
Komme, du Hoffnung aller Armen, schaff den Wehrlosen Recht,
dass die Gebeugten sich erheben, dass sich Völker befreien!
Komme, du Tröster aller Müden, Stille mitten im Lärm,
in den Terminen schaff uns Pausen, lass uns ausruhen in dir!
Komme, du Taube, übers Wasser, bring den Ölzweig herbei,
bring uns das Zeichen für den Frieden, den die Erde ersehnt!
Komme vom Vater und vom Sohne, komm, du schaffende Kraft,
mach uns neu, und unsrer Erde hat ein neues Gesicht.
(Lothar Zenetti)