die woche | 06.04. – 14.04.2019

Samstag – 6. April
16.00 Uhr Altenheim St. Johannes: Wortgottesdienst (Borgmeier/Appelhoff)
17.30 Uhr St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Paschke)
18.00 Uhr St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier (Okafor)

Sonntag – 7. April
8.30 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier (Paschke)
9.00 Uhr Heilig Geist: Eucharistiefeier (Okafor)
10.30 Uhr St. Johannes: Eucharistiefeier (Stübbe/Okafor)
10.30 Uhr Liebfrauen: Familiengottesdienst mit den Erstkommunionkinder (Paschke/Berkemeier)
12.00 Uhr St. Johannes: Tauffeier (Stübbe)
18.00 Uhr Heilig Geist: Kreuzwegandacht (Team)
Kollekte: MISEREOR und Fastenopfer der Kinder

Montag – 8. April
10.30 Uhr Altenheim St. Johannes: Eucharistiefeier (Stübbe)

Dienstag – 9. April
7.00 Uhr Heilig Geist: Frühschicht (Team)
8.00 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier mit Laudes (Stübbe)
14.30 Uhr St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier der Senioren (Okafor)
18.00 Uhr St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier mit Kreuzwegmeditation (Paschke)
19.00 Uhr Liebfrauen: Exerzitien im Alltag (Berkemeier)

Mittwoch – 10. April
9.00 Uhr St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier mit Kreuzwegmeditation(Paschke)
20.00 Uhr Liebfrauen: Tagesausklang (Ferge)

Donnerstag – 11. April
8.30 Uhr St. Barbara-Kapelle: Wortgottesdienst der Frauen (Team)
8.30 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier der Frauen (Okafor)
18.00 Uhr St. Johannes: Eucharistiefeier mit Kreuzwegmeditation (Stübbe)

Freitag – 12. April
6.30 Uhr St. Petrus Canisius: Früheucharistie (Stübbe)
8.00 Uhr Heilig Geist: Eucharistiefeier (Stübbe)
9.00 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier mit Kreuzwegmeditation (Paschke)

Samstag – 13. April
16.00 Uhr Altenheim St. Johannes: Wortgottesdienst (Schürmann)
17.30 Uhr St. Petrus Canisius: Familiengottesdienst zum Palmsonntag im Verbund (Kindergärten), Beginn auf dem Außengelände der KiTa St. Petrus-Canisius (Paschke)
18.00 Uhr St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier (Stübbe/Pieper)

Sonntag – 14. April – Palmsonntag
8.30 Uhr     Liebfrauen: Eucharistiefeier (Paschke)
9.00 Uhr     Heilig Geist: Eucharistiefeier (Stübbe)
10.30 Uhr   St. Johannes: Familiengottesdienst zum Palmsonntag (Stübbe/Pieper)
10.30 Uhr   Liebfrauen: Familiengottesdienst zum Palmsonntag) Beginn am Schulhof der ehemaligen Liebfrauenschule (Paschke, Ferge, Berkemeier)
18.00 Uhr   St. Johannes: Bußgottesdienst (Paschke)
Kollekte für das Heilige Land (Palmsonntag)

Für die Pfarrei

Die Österliche Erneuerungszeit in der Pfarrei Liebfrauen: In allen unseren Kirchen der Pfarrei hängt das Hungertuch von Misereor. Es trägt den Titel „Mensch, wo bist du?“ Diese Frage Gottes soll jeden einzelnen gerade in der Vorbereitungszeit auf Ostern herausfordern: Wo stehst du und wofür stehst du auf? Wer bist du? Es geht also um eine Standortbestimmung und gleichzeitig um eine Neuaus-richtung. Die vielen unterschiedlichen Angebote in unserer Pfarrei wollen genau diesem Ziel dienen. Fühlen Sie sich, fühlt euch herzlich zu dieser Erneuerungszeit eingeladen. Hier folgt nun ein kleiner Überblick über die verschiedensten Angebote in unserer Pfarrei während der österlichen Erneuerungszeit, der Fastenzeit:
Sonntags:
18.00 Uhr Kreuzwegandacht in Heilig Geist
Dienstags:
7.00 Uhr Frühschicht in Heilig Geist (nicht mehr in der Karwoche)
18.00 Uhr Eucharistiefeier mit Kreuzwegmeditation in St. Barbara
Mittwochs:
9.00 Uhr Eucharistiefeier mit Kreuzwegmeditation in St. Petrus Canisius
20.00 Uhr Tagesausklang in der Liebfrauenkirche (nicht mehr in der Karwoche)
Donnerstags:
18.00 Uhr Eucharistiefeier mit Kreuzwegmeditation in St. Johannes
Freitags:
6.30 Uhr Früheucharistie in St. Petrus Canisius
9.00 Uhr Eucharistiefeier mit Kreuzwegmeditation in Liebfrauen
– Exerzitien im Alltag und Bibelkreis: „Es gibt keine Möglichkeit, neutral zu bleiben. Entweder wir dienen dem Leben der Menschen in El Salvador, oder wir sind Komplizen des Todes. Entweder glauben wir an den Gott des Lebens, oder wir dienen den Götzen des Todes.“ (Oscar Romero, 1980)
Die österliche Fastenzeit ist eine besondere Zeit im Kirchenjahr. Neben dem körperlichen Verzicht auf Genussmittel oder anderen Dingen bereiten sich die Christen in der ganzen Welt auch geistig auf die österliche Feier der Auferstehung vor.
Daher wollen wir diese Zeit ganz bewusst nutzen und gemeinsam schauen, worauf uns der heilige Oscar Romero mit seinem Leben und seiner Spiritualität hinweisen kann. Neben dem Austausch in der Gruppe wird es geistige Impulse für den Alltag und gemeinsame Gebete geben. Organisatorisches: Es werden 4 Treffen in der Fastenzeit stattfinden. Die Treffen sind für alle Interessierten offen. Dafür entfallen die regulären Bibelkreistermine in der Fastenzeit.
Die Treffen finden dienstags im Altarraum der Liebfrauenkirche von 19.00 – ca. 20.30 Uhr statt: 09. April ; 16. April.
– Buße-Beichte-Versöhnung
Versöhnungsgottesdienste: Am Palmsonntag (14.4.) um 18 Uhr in der St. Johannes Kirche und am Mittwoch der Karwoche (17.4.) um 19 Uhr in der Liebfrauenkirche.
Beichte: Das Sakrament der Versöhnung in Form der Einzelbeichte kann empfangen werden am Karfreitag (19.4.) im Anschluss an die Karfreitagsliturgien in St. Johannes und in Liebfrauen oder nach persönlichem Kontakt mit einem der Priester.
– Spenden immergrüner Zweige erbeten: Für den Palmsonntag benötigen wir immer-grüne Zweige, damit wir in ausreichender Anzahl Sträußchen fertigen und Kindergarten- und Erstkommunionkinder ihren Palmsonntagstab basteln können.
Da der heimische Buchsbaum in den Gärten fast überall von einem Schädling befallen ist, werden wir wohl auch auf immergrüne Zweige (Ilex, Eibe etc.) ausweichen müssen. Wer von Ihnen also Buchsbaum und immergrüne Zweige spenden kann, darf es gerne zu den Sakristeien oder den Büros bringen. Vielen herzlichen Dank dafür!
– Palmstock basteln: Am Mittwoch, 10. April, besteht von 14.00 – 17.00 Uhr die Möglichkeit , im Pfarrsaal St. Petrus-Canisius und am Donnerstag, 11. April, ebenfalls von 14.00 – 17.00 Uhr im Pfarrheim St. Barbara, einen Palmstock zu basteln.
Damit ausreichend Material zur Verfügung steht, melden Sie sich bitte in den Verbund – Kitas oder im Pfarrbüro an.
– Osterkerzenbasteln für alle im Pfarrsaal Liebfrauen: Am Mittwoch in der Karwoche (17.4.) geht es wieder bunt und kreativ zu im Pfarrsaal Liebfrauen. Herzliche Einladung an alle Kinder und Erwachsene von 16 Uhr bis 18 Uhr in den Pfarrsaal zu kommen und eine ganz persönliche, selbst gestaltete Osterkerze zu basteln. Wir arbeiten mit weißen Kerzenrohlingen und bunten Wachsplatten aus denen Formen ausgeschnitten oder gestanzt werden können.
Alle Materialien werden gestellt. Es wird ein Spendenschwein aufgestellt sein und um einen kleinen Beitrag von 3 Euro pro Kerze gebeten. Wer mag kann seine Kerze in die Osternacht oder am Ostersonntag mitnehmen und segnen lassen. Bei Rückfragen gerne im Pfarrbüro melden.
– Information zur Kinderbibelwoche in diesem Jahr: Liebe Interessierte und Freunde der Kinderbibelwoche am Kirchort Liebfrauen! Wir möchten an dieser Stelle darüber informieren, dass in diesem Jahr keine Kinderbibelwoche in der Karwoche stattfinden wird. Aufgrund der Umbaumaßnahmen im Pfarrsaal Liebfrauen und der Nutzung der Pfarrheimräume durch den Kindergarten stehen uns in diesem Jahr nicht wie gewohnt die üblichen Räumlichkeiten zur Verfügung. Wir haben uns daher dazu entschieden in diesem Jahr mit der Kinderbibelwoche einmal zu pausieren.

Misereor
– Rückblick: Misereor Fastenaktion in Liebfrauen eröffnet
Unter dem Motto „Mach was draus – sei Zukunft!“ ist die Misereor-Fastenaktion in der Liebfrauenkirche am 3. Fastensonntag gestartet. Dabei waren Erika Torres aus El Salvador, Misereor-Haupt­geschäftsführer Pirmin Spiegel und Weihbischof em. Dieter Geerlings.
Erika Torres, die junge Frau aus El Salvador, berichtete im Gottesdienst mit Leidenschaft und Eindringlichkeit über die Potenziale der Menschen in ihrem Heimatland, wo Gewalt, Mord und Korruption an der Tagesordnung sind. Frau Torres ist Sozialarbeiterin bei der lateinamerikanischen Partnerorganisation von Misereor, Fundasal. Trotz der vielen Einschränkungen, mit denen die Menschen in ihrer Heimat kämpfen müssen, „haben sie die Bereitschaft, ihre Lebenssituation zu verbessern, kreativ zu sein“, betont sie. „Es gibt viel Solidarität, Familien tun sich zusammen, um aus den Ruinen der Vergangenheit eine neue Zukunft aufzubauen.“
Durch die Unterstützung von Misereor werde der Zusammenhalt gefördert und ein soziales Bewusstsein in der Bevölkerung geschaffen. „So entsteht eine aktive Teilhabe der Bevölkerung und auch der Jugendlichen, die zu Protagonisten werden, die etwas verändern“, berichtet Torres.
Prälat Spiegel erinnerte an den ehemaligen Erzbischof von El Salvador, Oscar Romero, der auf den Tag genau vor 39 Jahren erschossen wurde, während er einen Gottesdienst feierte. „Er war auf der Seite der Armen; derer, die nicht dazu gehören und die nur eine Mahlzeit am Tag haben. Aus ihrer Perspektive hat er gepredigt und eine Umkehr des Landes gefordert“, sagte Spiegel.
Das diesjährige Misereor-Fastenmotto erinnert uns ja auch daran, dass wir als die eine Menschheitsfamilie einen Weg für die Zukunft aller finden müssen. Dazu lohnt es sich einzusetzen.
Als spontanes Zeichen ist die Kollekte bei diesem Gottesdienst jeweils zur Hälfte für Fundasal und für die Opfer des verheerenden Wirbelsturms im südlichen Afrika bestimmt. Misereor leistet auch dort Soforthilfe.
Zwei Tage nach der Aktion bei uns in unserer Pfarrei schrieb mir Prälat Pirmin Spiegel eine Mail, in der er sich für die beeindruckende Aktion in unserer Pfarrei bedankte. Außerdem teilte er mir das Ergebnis der Kollekte mit: „Lieber Pfarrer Paschke, stolze 1891, 57 € wurden erzielt. Eine großartige Hilfe für das Fastenaktionsprojekt Fundasal (50 %) und  für die Unterstützung und Wiederaufbaumaßnahmen in Mosambik sowie den ebenfalls betroffenen Ländern nach dem Zyklon Idai (50 %)!“
Im Anschluss an den Gottesdienst hatten die Besucher die Möglichkeit, sich an zahlreichen Ständen in und vor der Kirche über Misereor, Eine-Welt-Initiativen und Ideen für die Zukunft zu informieren. Dazu hatten sich auch zahlreiche Schüler aus Recklinghausen Gedanken gemacht und ihre Ergebnisse präsentiert. Dazu gab es unter anderem alkoholfreies Fastenbier und Suppe.
Viele Menschen aus unseren Kirchorten haben zum Gelingen dieses Misereor Tages beigetragen durch ihre Mithilfe bei der Organisation und Durchführung. Dafür ein herzliches Dankeschön, sagt nach so einem Tag ein zufriedener, aber auch ein nachdenklich zurückbleibender Pfarrer Oliver Paschke.
– Stadtkomitee der Katholiken Recklinghausens bedankt sich für die Misereor Eröffnung in Liebfrauen
Liebe Engagierte in den Kirchorten der Pfarrei Liebfrauen, auch mehr als eine Woche nach der stadtweiten Eröffnung der MISEREOR-Fastenaktion am 24. März spüren wir immer noch große Freude.
Im Vorfeld dieses Sonntages gab es viel abzusprechen und zu klären. Das Ergebnis: eine wunderbare Gemeinschaftsarbeit. Das spiegelte die heitere, gelöste Stimmung in der Kirche eindrucksvoll wider.
Auch Weihbischof Geerlings und Prälat Spiegel haben das so empfunden. Msgr. Spiegel schreibt dazu: ‚Danke für Ihr Engagement und dafür, dass Sie so viel möglich gemacht haben! Bitte richten Sie allen Beteiligten diesen Dank aus.‘
Frau Erika Torres, unser Gast aus El Salvador, hat mit so viel Solidarität nicht gerechnet. Die Wärme, die ihr entgegengebracht wurde und unser Interesse für ihr kleines Land haben sie sehr berührt.
Wir haben vielen Menschen in Liebfrauen zu danken, die zum Gelingen beigetragen haben. Ohne diese große Bereitschaft zur Mithilfe wäre dies Begegnungsfest nicht möglich gewesen.
Mit herzlichen Grüßen: Hans Feldbrügge, Georg Möllers und Maria Voß (Sprecherteam)
– Große Misereor Kollekte am 5. Fastensonntag
Die große Solidaritäts-Kollekte für Misereor findet am 5. Fastensonntag in allen Gottesdiensten statt. Mit dem Geld werden u.a. auch Ausbildungs- und Arbeitsplätze für Jugendliche in El Salvador unterstützt – ganz nach dem Motto „Mach was draus: Sei Zukunft!“ Mit unserer Solidarität gestalten auch wir Zukunft in der Einen Welt. Unsere Spende trägt dazu bei, dass junge Menschen in El Salvador und weltweit hoffnungsvoll Zukunft mitgestalten können.

2. Pfarrkonvent der Pfarrei Liebfrauen
Am Freitag, 12. April von 17-19 Uhr laden wir alle, denen die Zukunft und die Ausrichtung unserer Pfarrei am Herzen liegen zum „2. Pfarrkonvent der Pfarrei Liebfrauen“ in den Pfarrsaal von St. Petrus Canisius herzlich ein. Bei diesem Treffen werden wir ganz konkret festlegen, was kurz-, mittel- und langfristig in unserer Pfarrei passieren soll.
Dafür braucht es Ideen und Maßnahmen. Und wer könnte bessere haben, als die Menschen:
– die unser Pfarreileben kreativ und mit viel Elan mitgestalten?
– die an unseren Angeboten teilnehmen und unsere Gottesdienste besuchen?
Jeder ist an diesem Nachmittag herzlich willkommen und ist eingeladen sich einzubringen.
Wir werden mit dem entstandenen Leitbild der Pfarrei und dessen Zielen arbeiten. Diese finden sich auf der Homepage. Wir schicken es Ihnen aber auch gerne persönlich zu. Wir freuen uns auf einen konstruktiven Austausch und bitten um eine kurze Rückmeldung an pastoralplan@liebfrauen-re.de oder an den Ausschuss Pastoralplan (Kontakt über das Pfarrbüro). Ganz spontan ist natürlich auch jeder herzlich willkommen. Einfach rumkommen und dabei sein!
Pfarrer Oliver Paschke (für die Pfarrei) und Anna Schleep (für die Steuerungsgruppe Pastoralplan)

Büro am Kirchort St. Johannes
Das Büro am Kirchort St. Johannes ist in der Zeit vom 08. bis 12. April geschlossen.
Auf dem Anrufbeantworter von Liebfrauen können Sie unter der Tel.Nr. 9494-0 an allen Tagen eine Nachricht hinterlassen, die zeitnah bearbeitet werden kann. Natürlich erreichen Sie uns auch zu den bekannten Öffnungszeiten.

Einladung zur Firmvorbereitung 2019: Es geht wieder los!
Nach der erfolgreichen Firmvorbereitung und einer wunderschönen Firmung 2018 gehen die ersten Vorbereitungen für das laufende Jahr los.
Der erste Schritt ist getan: die Einladungen für die diesjährige Firmvorbereitung sind in den Briefkästen. Angeschrieben wurden die Jugendlichen, die zum Zeitpunkt der Firmung 16 Jahre oder älter sind und das Sakrament der Stärkung durch Gottes Geist für ihren Lebensweg noch nicht empfangen haben.
Nun kann es vorkommen, dass wir jemanden versehentlich nicht anschreiben, weil er oder sie nicht in unseren Listen geführt ist. Oder Du möchtest Dich jetzt schon firmen lassen, weil Freunde oder Freundinnen von Dir jetzt die Firmvorbereitung mitmachen… Dann ist das alles kein Problem: Melde Dich einfach oder komm ganz spontan zum Infotreffen. Alle Jugendliche, die sich dieses Jahr firmen lassen wollen, sind herzlich zu unserem Infotreffen am 9. April um 18:30 Uhr im Pfarrheim St. Johannes in Suderwich eingeladen. Interessierte Freunde können natürlich mitgebracht werden. Weitere wichtige Informationen:
– Die Firmfahrt findet im Zeitraum vom 10. bis 12. Mai statt.
– Bei Fragen einfach unseren Pastoralreferenten Torsten Ferge anrufen oder schreiben. Erreichbar über unser Firmhandy (015207420086) oder per Mail (firmung@lieb-frauen-re.de).
– Falls du uns Katecheten schon vorher kennenlernen willst, bist du herzlich zu unserer Beauftragungsfeier am 31. März um 10:30 Uhr in der St. Johanneskirche in Suderwich eingeladen.
– Der Termin für die Firmung ist am Donnerstag, 14. November 2019 um 18:00 Uhr in der St. Johannes-Kirche in Suderwich.
Wir freuen uns auf dich und die Firmvorbereitung 2019: Das Katecheten Team

Familieneucharistie zum Palmsonntag
Zum Palmsonntag feiern wir wieder an unterschiedlichen Kirchorten Eucharistiefeiern, die besonders für Kinder und Familien geeignet sind. Auch die ganz kleinen Kinder aus unseren Tageseinrichtungen sind mit ihren Eltern herzlich eingeladen.
St. Petrus-Canisius
Der Palmsonntag hat seinen Namen von den Palmzweigen, mit denen die Kinder von Jerusalem Christus bei seinem Einzug begrüßt haben.
Die Kinder unserer 5 Kitas werden ein Spiel zum Palmsonntag auf dem Außengelände des Kindergartens vorbereiten und auch aktiv in den anschließenden Familiengottesdienst einbezogen.
Wir treffen uns am Samstag, 13. April zur Palmweihe um 17.30 Uhr bei gutem Wetter auf dem Gelände der Kita St. Petrus Canisius mit anschließender Prozession zur St. Petrus-Canisius-Kirche. Hier werden wir dann gemeinsam Eucharistie feiern.
– Liebfrauen
Die Eucharistiefeier am Palmsonntag um 10.30 Uhr in der Liebfrauenkirche beginnt auf dem Schulhof der früheren Liebfrauenschule, wo die Segnung der Palmstöcke stattfindet. Von dort ziehen wir in Prozession zu Liebfrauenkirche,  wo wir dann gemeinsam Eucharistie feiern. Hierzu laden wir  alle Familien mit Kindern, besonders die Erstkommunionkinder ein.
St. Johannes
Der Familiengottesdienst am Palmsonntag um 10.30 Uhr in der St. Johannes-Kirche beginnt auf dem Alten Kirchplatz mit der Segnung der Palmstöcke. Von dort ziehen wir in Prozession zur St. Johannes-Kirche, wo wir dann gemeinsam Eucharistie feiern. Familien und Kinder sind besonders eingeladen.

Eucharistiefeier für Senioren am Gründonnerstag
In Liebfrauen feiern wir am Gründonnerstag um 15.00 Uhr eine Eucharistiefeier für Senioren, die nicht am Abendmahlsamt teilnehmen können. Anschließend ist eine Agape im Pfarrsaal Liebfrauen.
Zur Eucharistiefeier mit Handwaschung sind die Senioren Suderwichs ganz herzlich am Gründonnerstag um 15:30 Uhr in die Kapelle des Altenheimes eingeladen. Anschließend treffen wir uns zum Kaffeetrinken im Clubraum des Altenheimes.
In St. Barbara findet um 15.00 Uhr eine Andacht der Senioren statt.

Gründonnerstag in der Pfarrei
Am Gründonnerstag feiern wir als Gemeinde das Abendmahlsamt im Gedenken an das letzte Abendmahl Jesu, das er mit seinen Freunden kurz vor seiner Hinrichtung feierte.
St. Barbara: um 19.30 Uhr als Tischeucharistie, mitgestaltet von den Kirchenchören; anschließend Betstunden.
St. Petrus Canisius: um 20.00 Uhr, mitgestaltet von der Chorgemeinschaft Liebfrauen; anschließend meditativer Gang über den Fritzberg und Agape in Liebfrauen.

Gründonnerstag: Gang über den Fritzberg und Agape
Nach der Abendmahlsliturgie am Gründonnerstag in St. Petrus Canisius sind Jugendliche, junge Erwachsene, einfach alle, die nach dem Auftakt der österlichen Tage noch nicht nach Hause gehen möchten, zu einem Gang über den Fritzberg zur Liebfrauenkirche eingeladen. Auf diesem Weg durch die Dunkelheit werden wir an verschiedenen Stationen kurze Impulse hören, um dann in Liebfrauen eine Agape zu halten. Also: herzliche Einladung dazu!

Trauermette am Karfreitag
Am Karfreitag feiern wir um 8.00 Uhr die  Trauermette in der Heilig Geist Kirche, mitgestaltet von der Choralschola.

Kreuzweg für Kinder und Familien am Karfreitag
Ganz herzliche Einladung zu unseren kindgerecht gestalteten Kreuzwegandachten am Karfreitag:
Liebfrauen: um 10.30 Uhr in der Liebfrauenkirche.
St. Barbara: um 11.00 Uhr in St. Barbara.

Karfreitagsliturgien
St. Johannes: 15.00 Uhr Karfreitagsliturgie, mitgestaltet von der Choralschola; nach der Liturgie Beichtgelegenheit
Liebfrauen: 15.00 Uhr Karfreitagsliturgie, mit Scholagesang; nach der Liturgie Beichtgelegenheit

Osternachtfeiern
St. Petrus Canisius: 19.00 Uhr Feier der Osternacht, mitgestaltet von der Chorgemeinschaft St. Petrus Canisius; anschließend Agape
St. Johannes: 20.00 Uhr Feier der Osternacht; anschließend Agape
Liebfrauen: 21.00 Uhr Feier der Osternacht; anschließend Agape
St. Barbara: Ostermorgenfeier am Ostersonntagmorgen um 6.00 Uhr

Ökumenischer Gottesdienst am Ostermontag
Die ökumenische Verbundenheit unserer Pfarrei Liebfrauen feiern wir besonders auch an den hohen kirchlichen Festen des Jahres. So laden wir herzlich am Ostermontag um 10.30 Uhr zum ökumenischen Gottesdienst in die evangelische Johannes-Kirche auf dem Hinsberg ein.

Kirchenmusik
– KUS – Komm Und Sing: Herzliche Einladung an alle Kinder, Eltern, Großeltern, Onkel, Tanten, Freunde! Einfach an alle, die Spaß am Singen haben! Unter dem Motto “KUS Komm Und Sing” lädt die Chorgemeinschaft Liebfrauen am Samstag, 6. April um 15.30 Uhr in den Pfarrsaal St. Petrus Canisius ein, um gemeinsam mit Kindern und Erwachsenen – mit der ganzen Familie – schwungvolle Lieder zu üben. Anschließend werden die Lieder im Gottesdienst um 17.30 Uhr in der St.-Petrus-Canisius-Kirche präsentiert. Für Kaffee, Kuchen und Saft wird gesorgt, damit sich alle zwischendurch gemütlich zum Kaffetrinken zusammensetzen können. Die Teilnahme ist kostenlos. Herzlich Willkom-men!

Kolping Suderwich
Frauentreff: Dienstag, 09.04., 20:00 Uhr Pfarrheim
An diesem Abend wollen wir eine Rückschau auf die diesjährige Karnevalssession mit vielen tollen Bildern halten. Alle „Närrinnen“ und Interessierte sind herzlich eingeladen.
Radtour: Dienstag, 16.04., 14:00 Uhr
Wie immer radeln wir los vom Kreuz am Alten Kirchplatz. Mit Schwung geht es dann vergnügt durch Wald, Feld und Flur.
„Gang durch die Nacht“ am Gründonnerstag: 18.04. nach dem Gottesdienst
Wir laden ganz herzlich ein zum „Gang durch die Nacht“ nach dem Abendmahlsamt, das um 19:30 Uhr in der St.-Barbara-Kapelle beginnt. Von St. Barbara machen wir uns auf den Weg nach St. Johannes: „Wachen, Gehen und Beten“. Beim „Gang durch die Nacht“ wollen wir unterwegs an drei von Kolping gestalteten Stationen Halt machen und Impulse zur Besinnung erhalten. Der Gang endet mit einem Segen in der St.-Johannes-Kirche. Zum Tagesabschluss halten wir Agape im Pfarrheim
St. Johannes. Es wird ein Fahrdienst eingerichtet für den Weg von St. Johannes nach St. Barbara vor dem „Gang durch die Nacht“ ab 19:00 Uhr und danach, um in St. Barbara abgestellte PKWs abzuholen. Wer nicht so gut zu Fuß ist, kann auch von St. Barbara zur St.-Johannes-Kirche fahren bzw. mitgenommen werden.
Kinderkirche: Ostersonntag, 21.04. / 10:30 Uhr
Treffpunkt zum gemeinsamen Gottesdienst ist der Beginn des Gemeindegottesdienstes um 10:30 Uhr in der St.-Johannes-Kirche. Anschließend gehen die Kinder ins Pfarrheim. Wir freuen uns über jede kleine und große Kirchenmaus aus der Gemeinde und dem Kindergarten.
Wegen der Erstkommunionfeier fällt die Kinderkirche am 19.05. aus.
Osterfeuer der Feuerwehr: Ostersonntag, 21.04. / 19:30 Uhr
Am Ostersonntag veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Suderwich wieder ein Osterfeuer am Frankenweg. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
Eieressen: Dienstag, 23.04. / 20:00 Uhr
Am Dienstag nach Ostern laden wir Euch zum traditionellen Eieressen ein. Enrico und sein Team werden uns in der „Alten Dorfbrennerei“ wieder mit frisch zubereiteten Eierspeisen verwöhnen.

Wohin es Oliver Berkemeier nach seiner Assistentenzeit hinführen wird: Seit 2016 ist Oliver Berkemeier als Pastoralassistent in unserer Pfarrei tätig. Von seinem Mentor Torsten Ferge ist er immer mehr in die Buntheit des Berufs des Pastoralreferenten eingeführt worden. Seine theologische und menschliche Art machten es ihm und uns leicht, ihn als Bereicherung für unser Miteinander hier in der Pfarrei zu erleben. Im Sommer wird seine Ausbildungszeit bei uns leider enden. Dann wird er weiterziehen müssen. Jedoch wird er unserer Region, ja, unserem Dekanat erhalten bleiben. Dazu schreibt er:
„Hallo zusammen, die letzten Wochen wurde ich häufig gefragt: ‚Weißt du schon wo du nach der Ausbildung hinkommst?‘ Und ich habe geantwortet: ‚Ja, aber ich darf es noch nicht sagen.‘ Das tat mir wirklich leid, aber ich musste erst warten bis es in der neuen Pfarrei bekannt gemacht wird, da ich die Stelle eines Kollegen bekomme, der gerne die Stelle wechseln wollte. Seit gestern ist es öffentlich, daher sage ich mit einem freudigen und einen traurigen Auge, dass ich ab dem 01.08 in der Pfarrei St. Antonius in Herten wirken darf.
Da ich noch einige Zeit da bin, werde ich mich noch nicht für alles bedanken ;-), dafür ist die Verabschiedung am 30.06 um 10.30 Uhr in der Liebfrauenkirche, zu der ich natürlich herzlich einlade. Bis dahin. Der Olli“
Ja, bis zum 30.6. ist noch ein wenig Zeit. Von daher gibt es hier auch noch keine Laudatio, sondern wir wünschen ihm jetzt noch viel Glück bei allen Abschlussprüfungen und weiterhin noch viel Freude hier in der Liebfrauenpfarrei. Und dass er sich mit seiner Frau nun entspannt auf die kirchliche Hochzeit zu Pfingsten vorbereiten kann.

Kirchort St. Barbara

Eine Welt Verkauf
Am Samstag, 6. April werden nach der Eucharistiefeier Eine-Welt-Waren zum Kauf angeboten.

KAB Frauengruppe
Die Frauengruppe der KAB kommt am Mittwoch, 10. April um 15.00 Uhr im Pfarrheim zusammen.

Wortgottesdienst der kfd
Die kfd lädt am Donnerstag, 11. April um 8.30 Uhr zum Wortgottesdienst mit anschließendem Frühstück herzlich ein.

Bingo Nachmittag
Die kfd St. Barbara lädt alle interessierten Frauen zu einem Bingo Nachmittag am Freitag, 12. April ins Pfarrheim St. Barbara ein. Beginn ist um 15.00 Uhr, der Unkostenbeitrag einschl. Kaffee beträgt 1€.

Eine – Welt – Kreis
Das nächste Treffen des Eine-Welt-Kreises findet am Freitag, 12. April um 18.00 Uhr im Pfarrheim St. Barbara statt.

Kirchort Heilig Geist

KAB Heilig Geist
Die Mitglieder der KAB sind am Sonntag, 14. April um 10.00 Uhr zur nächsten Sitzung zum Thema „Alles hat seine Zeit“ in das Dorfhaus eingeladen. Die Teilnehmer stellen sich die Frage was ist wichtig in ihrem Alltag und wie gestalten sie ihre Zeit. Was ist eigentlich wichtig im Leben?

Kirchort St. Johannes

Eine Welt Verkauf
Am Sonntag, 07. April werden nach der Eucharistiefeier Eine-Welt-Waren zum Kauf angeboten.

Fastenessen am 5. Fastensonntag
Im Anschluss an die Eucharistie um 10.30 Uhr am Sonntag, 7. April laden wir zum Fastenessen ins Pfarrheim ein. In gewohnter Weise wird es wieder Heringsstipp und Kräuterquark mit Pellkartoffeln und für die Kinder Nudeln mit Ketchup geben. Der Spendenerlös ist in diesem Jahr für die Opfer der Sturmkatastrophe „Idai“ in Südostafrika bestimmt. Die betroffenen Länder befürchten nun durch Krankheiten und Hungersnöte eine Verschlimmerung der Situation.
Wir freuen uns auf Ihr/ Euer zahlreiches Erscheinen und ein gemütliches Miteinander.

Cafe „B“
Das Caritas-Netzwerk „mittendrin“ lädt wieder unter dem Motto „Gemeinsam statt einsam“ zu Begegnungen, Gesprächen und zum Spielenachmittag für Ältere ein. Das Cafe „B“ ist am Montag, 08. April von 15.00 bis 17.00 Uhr im Pfarrheim St. Johannes geöffnet. Interessierte sind immer herzlich willkommen.

Seniorengemeinschaft St. Johannes
Am Donnerstag, 11. April um 14:00 Uhr treffen sich die Mitarbeiterinnen der Seniorengemeinschaft, um die traditionellen Palmkarten für die Gemeinde zu stecken. Wer kann dafür noch Buchsbaum o.ä. Grün spenden?
– Eucharistiefeier am Gründonnerstag: Am Gründonnerstag, 18. April um 15:30 Uhr ist Eucharistiefeier mit Handwaschung in der Kapelle des Altenheimes St. Johannes. Anschließend treffen wir uns dort wieder zum gemeinsamen “Fasten-Kaffeetrinken” im Clubraum.

Sonntagscafé für alleinstehende Frauen
Auch im Jahr 2019 hat das Café wieder einmal im Monat sonntags geöffnet. Herzlich eingeladen sind dazu Frauen, die alleinstehend sind und sich darüber freuen, wenn der Tag angenehm gestaltet wird. Neue Frauen sind jederzeit herzlich willkommen. Folgende Termine können Sie sich schon einmal vormerken: Sonntags, 14.04., 19.05. und 23.06., jeweils um 14.30 – 17.30 Uhr im Pfarrheim St. Johannes.

Kirchort Liebfrauen

interAKTIV – Kirchortsausschuss am Kirchort Liebfrauen
Das nächste Treffen interAKTIV findet am Mittwoch, 10. April um 19.30 Uhr auf dem Söller statt.
Sie haben Lust, das Leben und das Miteinander am Kirchort Liebfrauen mitzugestalten und im Kirchortsausschuss interAKTIV mitzumachen? Melden Sie sich kurz per Mail bei Pastoralreferent Torsten Ferge: ferge@bistum-muenster.de oder setzen sie sich über das Pfarrbüro mit mir in Verbindung. Neue Willkommen!

kfd
monatliche Eucharistiefeier
Die Frauengemeinschaft lädt am Donnerstag, 11. April um 8.30 Uhr zur monatlichen Eucharistiefeier mit anschließendem Frühstück herzlich ein.
– Frauenpilgertag
Am 21.09.19 von 11.30 bis 17.00 Uhr // Es geht zur Freilichtbühne Tecklenburg. Da von der kfd Region Recklinghausen ein Bus geplant ist, bitte bis zum 12.04.2019 anmelden. Ansprechpartnerin: Gaby Reimann, Tel: 42984 oder gabyreimann@web.de
Programm: Mitbring-Picknick, Gottesdienst, Friedensimpulse, Stadtbummel möglich. 5€ für Pilgerheft, Getränkegutschein und Kosten für die Busfahrt.

Dritte-Welt-Kreis
Verkauf von fair gehandelten Waren nach beiden Eucharistiefeiern am Sonntag, 14. April in der Liebfrauenkirche.

Kirchort St. Petrus Canisius

Siehe für die gesamte Pfarrei bzw. die Kirchorte.