die woche | 23.03. – 31.03.2019

Samstag – 23. März
16.00 Uhr Altenheim St. Johannes: Wortgottesdienst (Schürmann)
17.30 Uhr St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Stübbe)
18.00 Uhr St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier (Okafor)

Sonntag – 24. März: 3. Fastensonntag (Gedenktag des Heiligen Oscar Romero)
9.00 Uhr Heilig Geist: Eucharistiefeier (Stübbe)
10.30 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier und Kleinkinderwortgottesdienst (Weihbischof Geerlings, Prälat Spiegel, Paschke)
18.00 Uhr Heilig Geist: Kreuzwegandacht (Team)
Kollekte: für Misereoraktionen

Montag – 25. März: Verkündigung des Herrn
10.30 Uhr Altenheim St. Johannes: Eucharistiefeier (Okafor)

Dienstag – 26. März: Heiliger Liudger
7.00 Uhr Heilig Geist: Frühschicht (Team)
8.00 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier mit Laudes (Paschke)
15.30 Uhr Altenheim St. Johannes: Kreuzwegandacht mit Krankensalbung (Stübbe)
18.00 Uhr St. Barbara-Kapelle: Eucharistiefeier mit Kreuzwegmeditation (Stübbe)

Mittwoch – 27. März
9.00 Uhr St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier mit Kreuzwegmeditation (Paschke)
20.00 Uhr Liebfrauen: Tagesausklang

Donnerstag – 28. März
18.00 Uhr St. Johannes: Eucharistiefeier mit Kreuzwegmeditation (Stübbe)

Freitag – 29. März
6.30 Uhr St. Petrus Canisius: Früheucharistie (Stübbe)
8.00 Uhr Heilig Geist: Eucharistiefeier (Okafor)
9.00 Uhr St. Barbara-Kapelle: Wortgottesdienst des Familienzentrums St. Barbara (Pieper)
9.00 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier mit Kreuzwegmeditation (Paschke)

Samstag – 30. März
12.00 Uhr St. Johannes: Versöhnungstag der Erstkommunionkinder (Paschke/Okafor)
15.00 Uhr St. Johannes: Versöhnungstag der Erstkommunionkinder (Paschke/Stübbe)
16.00 Uhr Altenheim St. Johannes: Wortgottesdienst (Tönnis)
17.30 Uhr St. Petrus Canisius: Eucharistiefeier (Paschke)
18.00 Uhr St. Barbara-Kapelle: Familiengottesdienst mit Gesang des Kirchenchores (Okafor)

Sonntag – 31. März – 4. Fastensonntag
8.30 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier (Stübbe)
9.00 Uhr Heilig Geist: Eucharistiefeier (Paschke)
10.30 Uhr St. Johannes: Eucharistiefeier und Beauftragung der Firmkatecheten (Paschke, Okafor, Ferge)
10.30 Uhr Liebfrauen: Eucharistiefeier (Stübbe)
18.00 Uhr Heilig Geist: Kreuzwegandacht
Kollekte: für unsere Pfarrbücherei

 

Für die Pfarrei

Eröffnung der Misereor Fastenaktion in Liebfrauen: An diesem Sonntag wird in der Liebfrauenkirche die Misereor Fastenaktion in Recklinghausen durch die Arbeitsgemeinschaft der Eine-Welt-Kreise eröffnet. Wir beginnen mit der Eucharistiefeier um 10.30 Uhr in der Liebfrauenkirche, zu der wir ganz besondere Gäste begrüßen dürfen: Frau Erika Torres (Gast aus El Salvador), Msgr. Pirmin Spiegel (Misereor-Hauptgeschäftsführer) und Weihbischof Dieter Geerlings. Wir freuen uns sehr über unsere Gäste und sind dankbar, dass sie die Zeit gefunden haben, zu uns nach Recklinghausen zu kommen, um diesen besonderen Tag mit uns zu begehen!
Nach der Eucharistiefeier wird es Begegnung, Gespräche, Informationen und Fastenessen in Form eines Mitbring-Buffets (BITTE NUR FINGERFOOD MITBRINGEN, also Häppchen, die ohne Geschirr und Besteck mit den Fingern von einer Serviette verzehrt werden können!!!) und zusätzlicher Suppen in und um die Liebfrauenkirche geben. Außerdem wird ein alkoholfreies Fastenbier, natürlich neben anderen nicht-alkoholischen Getränken, ausgeschenkt.
Stichwort „Misereor-Fastenaktion“: Seit 1959 gestaltet Misereor in der katholischen Kirche in Deutschland die Fastenzeit und bittet mit der bundesweiten Fastenaktion um Solidarität und Unterstützung für Benachteiligte in Asien und Ozeanien, Afrika und dem Nahen Osten, Lateinamerika und der Karibik. Jedes Jahr stehen ein anderes Thema und ein anderes Land im Fokus. Seit seiner Gründung im Jahr 1958 hat Misereor über 108.000 Projekte mit über 7 Milliarden Euro gefördert. Zurzeit unterstützt das Werk mehr als 2.900 laufende Projekte in 89 Ländern.

Die Österliche Erneuerungszeit in der Pfarrei Liebfrauen: Vor einem Neuanfang bedarf es immer eine Phase der Vorbereitung. Eine Zeit, in der wir uns auf das Wesentliche konzentrieren, auf die kommende Aufgabe. In dieser Zeit sammeln wir Kraft, stärken unser Vertrauen und machen uns bereit, unseren Auftrag als Christen in der heutigen Zeit zu erfüllen. Das gleiche passiert auch in der Fastenzeit. Darum brauchen wir gerade da eine gute geistliche Stärkung, die uns hilft, Schritt für Schritt eine neue Glaubensperspektive zu bekommen. Lassen wir uns dazu ermutigen! In allen unseren Kirchen der Pfarrei wird das neue Hungertuch von Misereor aufgehangen sein. Es trägt den Titel „Mensch, wo bist du?“ Diese Frage Gottes soll jeden einzelnen gerade in der Vorbereitungszeit auf Ostern herausfordern: Wo stehst du und wofür stehst du auf? Wer bist du? Es geht also um eine Standortbestimmung und gleichzeitig um eine Neuausrichtung.
Die vielen unterschiedlichen Angebote in unserer Pfarrei wollen genau diesem Ziel dienen. Fühlen Sie sich, fühlt euch herzlich zu dieser Erneuerungszeit eingeladen.
Hier folgt nun ein kleiner Überblick über die verschiedensten Angebote in unserer Pfarrei während der österlichen Erneuerungszeit:
Sonntags:
18.00 Uhr Kreuzwegandacht in Heilig Geist
Dienstags:
7.00 Uhr Frühschicht in Heilig Geist (nicht mehr in der Karwoche)
18.00 Uhr Eucharistiefeier mit Kreuzwegmeditation in St. Barbara
Mittwochs:
9.00 Uhr Eucharistiefeier mit Kreuzwegmeditation in St. Petrus Canisius
20.00 Uhr Tagesausklang in der Liebfrauenkirche
Donnerstags:
18.00 Uhr Eucharistiefeier mit Kreuzwegmeditation in St. Johannes
Freitags:
6.30 Uhr Früheucharistie in St. Petrus Canisius (am 29. März, 05. und 12. April)
9.00 Uhr Eucharistiefeier mit Kreuzwegmeditation in Liebfrauen
– Exerzitien im Alltag und Bibelkreis: „Es gibt keine Möglichkeit, neutral zu bleiben. Entweder wir dienen dem Leben der Menschen in El Salvador, oder wir sind Komplizen des Todes. Entweder glauben wir an den Gott des Lebens, oder wir dienen den Götzen des Todes.“ (Oscar Romero, 1980)
Die österliche Fastenzeit ist eine besondere Zeit im Kirchenjahr. Neben dem körperlichen Verzicht auf Genussmittel oder anderen Dingen bereiten sich die Christen in der ganzen Welt auch geistig auf die österliche Feier der Auferstehung vor.
Daher wollen wir diese Zeit ganz bewusst nutzen und gemeinsam schauen, worauf uns der heilige Oscar Romero mit seinem Leben und seiner Spiritualität hinweisen kann. Neben dem Austausch in der Gruppe wird es geistige Impulse für den Alltag und gemeinsame Gebete geben.
Organisatorisches: Es werden 4 Treffen in der Fastenzeit stattfinden. Die Treffen sind für alle Interessierten offen. Dafür entfallen die regulären Bibelkreistermine in der Fastenzeit.
Die Treffen finden dienstags im Altarraum der Liebfrauenkirche von 19.00 – ca. 20.30 Uhr statt: 26. März ; 09. April ; 16. April.
– Buße-Beichte-Versöhnung
Versöhnungsgottesdienste: Am Palmsonntag (14.4.) um 18 Uhr in der St. Johannes Kirche und am Mittwoch der Karwoche (17.4.) um 19 Uhr in der Liebfrauenkirche.
Beichte: Das Sakrament der Versöhnung in Form der Einzelbeichte kann empfangen werden am Karfreitag (19.4.) im Anschluss an die Karfreitagsliturgien in St. Johannes und in Liebfrauen oder nach persönlichem Kontakt mit einem der Priester.

Osterkerzenverkauf: Der Kabangwe-Kreis hat wieder Osterkerzen verziert, die nach den Eucharistiefeiern am Wochenende 30./31.3 an allen Kirchorten zum Kauf angeboten werden. Der Erlös geht natürlich an unsere Partnergemeinde St. Mary in Kabangwe/Sambia.

Spenden immergrüner Zweige erbeten: Für den Palmsonntag benötigen wir immergrüne Zweige, damit wir in ausreichender Anzahl Sträußchen fertigen und Kindergarten- und Erstkommunionkinder ihren Palmsonntagstab basteln können.
Da der heimische Buchsbaum in den Gärten fast überall von einem Schädling befallen ist, werden wir wohl auch auf immergrüne Zweige (Ilex, Eibe etc.) ausweichen müssen. Wer von Ihnen also Buchsbaum und immergrüne Zweige spenden kann, darf es gerne zu den Sakristeien oder den Büros bringen. Vielen herzlichen Dank dafür!

Information zur Kinderbibelwoche in diesem Jahr: Liebe Interessierte und Freunde der Kinderbibelwoche am Kirchort Liebfrauen! Wir möchten an dieser Stelle darüber informieren, dass in diesem Jahr keine Kinderbibelwoche in der Karwoche stattfinden wird. Aufgrund der Umbaumaßnahmen im Pfarrsaal Liebfrauen und der Nutzung der Pfarrheimräume durch den Kindergarten stehen uns in diesem Jahr nicht wie gewohnt die üblichen Räumlichkeiten zur Verfügung. Wir haben uns daher dazu entschieden in diesem Jahr mit der Kinderbibelwoche einmal zu pausieren.
Herzlich möchten wir an dieser Stelle auf eine andere Aktion hinweisen und schon einmal zum Osterkerzenbasteln am Mittwoch, dem 17.4.2019 um 16 Uhr in den Pfarrsaal Liebfrauen einladen.
Für das Vorbereitungsteam: Sandra Röseler und Anna Schleep

Pfarrverwaltung: Das Büro am Kirchort St. Barbara ist bis zum 3. April geschlossen.
Das Büro an der St. Johannes-Kirche ist krankheitsbedingt geschlossen.
Auf dem Anrufbeantworter des Pfarrbüros Liebfrauen können Sie unter 9494-0 an allen Tagen eine Nachricht hinterlassen, die zeitnah bearbeitet wird. Natürlich erreichen Sie uns auch zu den bekannten Öffnungszeiten im Pfarrbüro Liebfrauen.

Einladung zur Firmvorbereitung 2019: Es geht wieder los!
Nach der erfolgreichen Firmvorbereitung und wunderschönen Firmung 2018 gehen die ersten Vorbereitungen für das laufende Jahr los.
Der erste Schritt ist getan: die Einladungen für die diesjährige Firmvorbereitung sind seit heute in den Briefkästen. Angeschrieben wurden die Jugendlichen, die zum Zeitpunkt der Firmung 16 Jahre oder älter sind und das Sakrament der Stärkung durch Gottes Geist für ihren Lebensweg noch nicht empfangen haben.
Nun kann es vorkommen, dass wir jemanden versehentlich nicht anschreiben, weil er oder sie nicht in unseren Listen geführt ist. Oder Du möchtest Dich jetzt schon firmen lassen, weil Freunde oder Freundinnen von Dir jetzt die Firmvorbereitung mitmachen… Dann ist das alles kein Problem: Melde Dich einfach oder komm ganz spontan zum Infotreffen.
Alle Jugendliche, die sich dieses Jahr firmen lassen wollen, sind herzlich zu unserem Infotreffen am 9. April um 18:30 Uhr im Pfarrheim St. Johannes in Suderwich eingeladen.
Interessierte Freunde können natürlich mitgebracht werden. Weitere wichtige Informationen:
– Die Firmfahrt findet im Zeitraum vom 10. bis 12. Mai statt.
– Bei Fragen einfach unseren Pastoralreferenten Torsten Ferge anrufen oder schreiben. Erreichbar über unser Firmhandy (015207420086) oder per Mail (firmung@liebfrauen-re.de).
– Falls du uns Katecheten schon vorher kennenlernen willst, bist du herzlich zu unserer Beauftragungsfeier am 31. März um 10:30 Uhr in der St. Johanneskirche in Suderwich eingeladen.
– Der Termin für die Firmung ist am Donnerstag, 14. November 2019 um 18:00 Uhr in der St. Johannes-Kirche in Suderwich.
Wir freuen uns auf dich und die Firmvorbereitung 2019: Das Katecheten Team

Treffpunkt auf dem Ostfriedhof: Mitarbeiter der Gemeinde Liebfrauen laden Sie zum Treffpunkt auf dem Ostfriedhof ein. Schauen Sie an einem der angegebenen Termine vorbei und kommen ins Gespräch, mit den Ehrenamtlichen oder auch anderen Friedhofsbesuchern.
Vielleicht ist es auch schön, nur mal eine Tasse Kaffee oder Tee zu trinken. Es soll ein offenes Kommen und Gehen stattfinden.
Sie finden uns oben an der Trauerhalle. Ihr Caritasteam Liebfrauen
Termine: Mittwoch , 03. April 2019 15:00 -17:00 Uhr // Samstag , 27. April 2019 10:00 – 12:00 Uhr // Mittwoch, 08. Mai 2019 15:00 -17:00 Uhr // Samstag, 18. Mai 2019 10:00 – 12:00 Uhr // Mittwoch, 05. Juni 2019 15:00 -17:00 Uhr // Samstag,   22. Juni 2019 10:00 – 12:00 Uhr // Mittwoch, 03. Juli 2019 15:00 -17:00 Uhr // Samstag,   20. Juli 2019 10:00 – 12:00 Uhr

Kirchenmusik
Kinderkonzert 2019: Wir laden herzlich ein zu einer „Musikalischen Reise um die Welt“, am Sonntag, 31.03.2019 um 16 Uhr in der Ev. Johanneskirche, Hinsbergstr. 14, Recklinghausen. Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus Recklinghausen-Ost, Oer-Erkenschwick und Recklinghausen-Hillerheide sowie Oliver Paschke (Sprecher) und Markus Hrabal (Klavier) präsentieren unter Leitung von Eva Maria Keßler Musik aus aller Welt zum Zuhören und Mitsingen. Der Eintritt ist frei.
– KUS – Komm Und Sing: Herzliche Einladung an alle Kinder, Eltern, Großeltern, Onkel, Tanten, Freunde! Einfach an alle, die Spaß am Singen haben! Unter dem Motto “KUSKomm Und Sing” lädt die Chorgemeinschaft Liebfrauen am Samstag, 6. April um 15.30 Uhr in den Pfarrsaal St. Petrus Canisius ein, um gemeinsam mit Kindern und Erwachsenen – mit der ganzen Familie – schwungvolle Lieder zu üben. Anschließend werden die Lieder im Gottesdienst um 17.30 Uhr in der St.-Petrus-Canisius-Kirche präsentiert. Für Kaffee, Kuchen und Saft wird gesorgt, damit sich alle zwischendurch gemütlich zum Kaffetrinken zusammensetzen können. Die Teilnahme ist kostenlos. Herzlich Willkommen!

Kolping Suderwich
Gebrauchtkleidersammlung: Samstag, 23.3.2019, ab 9:00 Uhr: Die diesjährige Kleidersammlung bietet allen wieder die Gelegenheit, die Schränke zu durchforsten und sich von altem Ballast zu befreien. Die Säcke bitte wie immer bis 9:00 Uhr an den Straßenrand stellen, wo sie von fleißigen Helfern eingesammelt werden. Wer gut erhaltene Kinderkleidung, auch gerne Schuhe, abgeben möchte, soll diese bitte separat verpackt und gekennzeichnet dazustellen.
Klönschnack: Sonntag, 24.3.2019, 15:30 Uhr: Wir treffen uns um 15:30 Uhr im Pfarrheim St. Johannes in gemütlicher Runde und laden alle Interessierten herzlich dazu ein. Theo Dröge zeigt uns noch einmal Filme von früheren Höhepunkten aus dem Leben der Kolpingsfamilie und bei Kaffee und Kuchen können alte Erinnerungen lebendig werden.

Kirchort St. Barbara

Kabangwe-Kreis: Die Mitglieder des Kabangwe-Kreises treffen sich am Donnerstag, 28. März um 18.00 Uhr im Pfarrheim St. Barbara.

Kinderbibeltag: Der nächste Kinderbibeltag findet am Samstag, 30. März im Pfarrheim St. Barbara statt. Der Nachmittag beginnt um 14.30 Uhr und endet mit dem Familiengottesdienst um 18.00 Uhr in der St. Barbara-Kapelle.

Kirchort Heilig Geist

Frühschichten in Heilig Geist: Warum nicht mal den Tag mit einem meditativen Morgengedanken beginnen und danach gemeinsam im Dorfhaus frühstücken? Termine: Dienstags um 7.00 Uhr.

Kirchortausschuss Heilig Geist: Der Kirchortsausschuss Heilig Geist trifft sich am 02. April um 19 Uhr im ehemaligen Pfarrbüro.

Kirchort St. Johannes

Cafe „B“ : Das Caritas-Netzwerk „mittendrin“ lädt wieder unter dem Motto „Gemeinsam statt einsam“ zu Begegnungen, Gesprächen und zum Spielenachmittag für Ältere ein. Das Cafe „B“ ist am Montag, 25. März von 15.00 bis 17.00 Uhr im Pfarrheim St. Johannes geöffnet. Interessierte sind immer herzlich willkommen.

Senioren St. Johannes: Zur Kreuzwegandacht mit Krankensalbung lädt die Seniorengemeinschaft St. Johannes ganz herzlich am Dienstag, 26. März 2019 um 15:30 Uhr in die Kapelle des Altenheimes ein. Anschließend treffen wir uns zum Kaffeetrinken im Clubraum des Altenheimes.

Kirchort Liebfrauen

Dritte-Welt-Kreis: Verkauf von fair gehandelten Waren am Sonntag, 24. März.

kfd café: Zum kfd café laden wir am Montag, 25. März herzlich von 15.00 Uhr-17.00 Uhr in die Arche ein. Thema: Weniger ist mehr.

Kirchort St. Petrus Canisius

Frauen in Ost: Am Montag, 25. März treffen sich die Frauen in Ost um 19.30 Uhr im Konferenzraum St. Petrus Canisius. Thema: Geistlicher Abend.

 


 

Heiliger Oscar Romero
Am 24. März 1980 wurde der damalige Erzbischof von San Salvador während einer Messfeier am Altar erschossen. Romero wusste, dass man ihm nach dem Leben trachtete. Trotzdem erhob er immer wieder seine Stimme gegen Ungerechtigkeit und Unterdrückung: „Da sich die Kirche für reale, nicht fiktive Arme einsetzt, da sie für wirklich Ausgebeutete und Unterdrückte eintritt, lebt sie in einer politischen Welt und verwirklicht sich als Kirche auch im politischen Bereich. Und wenn sie sich – wie Jesus – den Armen zuwendet, dann hat sie auch gar keine andere Wahl!“
Dass sein Märtyrertod jetzt anerkannt ist, sollte uns als Kirche Ansporn sein, unserer politischen und sozialen Verantwortung in der Welt gerecht zu werden. Oder, um es mit Romeros Worten zu sagen: „Es geht […] darum, die Verpflichtung des Evangeliums einzulösen.“

Misereor Solibrot: Für Klaus Hövelmann ist es eine Ehrensache, das Bischöfliche Hilfswerk Misereor zu unterstützen. Der Bäckermeister aus Recklinghausen backt bis Karsamstag ein spezielles Solibrot. Das Roggenmischbrot wird in seinen Filialen in Recklinghausen, Herten und Marl verkauft. 50 Cent pro verkauftes Brot gehen an Misereor. „200 Brote werden erst einmal pro Tag gebacken. Mal sehen, wie die Nachfrage ist“, sagt Hövelmann.
Zur Backmischung gibt er einen Schuss Bier hinzu. Bei der Zutat handelt es sich um das alkoholfreie Misereor-Fastenbier, das eine Brauerei aus der Oberpfalz eigens für das Hilfswerk gebraut hat.