`Ich – Du – Wir alle unterwegs nach Dülmen´ Rückblick auf die Pfarreiwallfahrt 2017

Immer wieder sonntags versammelt sich die Pfarrei Liebfrauen in den unterschiedlichen Messen, an ihren fünf Kirchorten. Nicht so am 02.07.2017! Dieser Tag geht als Tag der ersten Pfarreiwallfahrt in die Geschichtsbücher und in die Erinnerungen der Menschen ein. Auf unterschiedlichsten Wegen und Anfahrtsmöglichkeiten   erreichten Jung und Alt die Heilig Kreuz Kirche in Dülmen. Ob mit dem Bus, mit dem Fahrrad, dem Auto, mit den Kindergärten oder zu Fuß ab Sythen, dem Tierpark oder dem Dülmener Bahnhof alle wurden mit kalten Getränken und Würstchen von den Messdienerleiterrunden St. Johannes und Liebfrauen, die sich den ganzen Tag um die Versorgung der Pilger kümmerten, empfangen. Unter dem Motto „Unterwegs in eine neue Welt! Ich – Du – Wir alle!“ versammelten sich an die 300 Besucher in der Heilig Kreuz Kirche, in der die selige Anna Katharina Emmerick bestattet liegt. Nach dem feierlichen Gottesdienst, der das musikalische Finale des Chorfestivals bildet, konnte noch das ein oder andere Kuchenstück genascht werden. Danach endete diese erste Wallfahrt der Pfarrei Liebfrauen. Nach der Stärkung konnten die Wallfahrer beseelt von Gesprächen, vom feierlichen Gottesdienst, den Eindrücken einer ganz fantastischen Kirche, den Gesängen des Projektchores oder des Weines der Liebfrauen Stiftung nach Hause fahren. So endete ein besonderer Tag der nach einer Wiederholung schreit.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.