Infos für die Woche vom 13.07. – 21.07.2013

Veranstaltungen für die ganze Gemeinde

Gemeindefest – Kinderschützenfest in Heilig-Geist am 13./14. Juli 2013

Wie in der letzten Kirchenzeitungsausgabe schon berichtet laden wir alle Gemeindemitglieder zum Dorffest – Gemeindefest – Kinderschützenfest recht herzlich ein. Begonnen wird am Samstag, 13. Juli  mit dem Kinderschützenfest. Die Kinder und Schützen treffen sich um 14.00 Uhr auf der Festwiese an der Marfeldstrasse. Nach einem kleinen Umzug geht es zum Dorfhaus, wo dann das Fest ab 15.00 Uhr startet. Es gibt viele Spiele für Kinder, der Imker Jens Keinhörster ist da, ein Caritasstand und natürlich ist für das leibliche Wohl für Groß und Klein bestens gesorgt.

Am Sonntag, 14. Juli  beginnen wir das Gemeindefest um 9.00 Uhr mit der Eucharistiefeier, die mitgestaltet wird vom Chor Querbet. Danach ist buntes Treiben am und im Dorfhaus mit  Kaffee und Rosinenbrötchen. Die Messdiener St. Johannes sorgen wieder für ein buntes Kinderprogramm. Die Kfd, KAB, Kirchenchor, Eine-Welt-Kreis, Schützen und der Heimatverein  sorgen dafür, dass alle Besucher nicht zu kurz kommen. Natürlich ist für das leibliche Wohl mit Kaffee u. Kuchen, Grillspezialitäten und Getränken und Reibekuchen bestens gesorgt.  Um 12.00 Uhr singen die Orgelpfeifen St. Johannes unter der Leitung von Andreas Schröder und um 15.00 Uhr singt der Chor der Hinsbergschule im Dorfhaus frohe Lieder . Lassen Sie und Ihr Euch einladen und bringt noch Gäste mit.

Urlaubs-Zeit                                                                   

Liebe Gemeinde,
die meisten Dinge auf dieser Welt sind ungerecht verteilt. Aber eins haben alle Menschen gleich viel: Zeit. Alle Menschen auf dieser Welt haben am Tag 24 Stunden. Jeder genau gleich viele Stunden.
Und trotzdem ist der Eindruck da, dass einige Menschen mehr Zeit haben, andere dafür weniger. Manche vertreiben sich die Zeit, schlagen sie tot, manche sind in Zeitnot oder stehen unter Zeitdruck.
„Ich habe keine Zeit“, das ist ein Satz, den wir alle immer häufiger hören und selber auch sagen. Manchmal sagen wir das auch mit ein wenig Stolz. Denn wenn wir keine Zeit haben, dann halten wir uns für wichtig und sehen unsere Zeit als wertvoller an als die Zeit anderer. Aber ist das wirklich so? Wie viele von uns träumen davon, mal wieder das machen zu können, wozu schon lange keine Zeit mehr war…
Mit den Sommerferien beginnt die Urlaubszeit. Wir brauchen alle immer wieder diese Zeiten, wo wir alles aus der Hand legen können: den Beruf, die Schulbücher, den Haushalt, Termine und Verpflichtungen. Zeiten, wo wir in Ruhe unsere Situation mal wieder aus einer anderen Perspektive betrachten können.
Der „Sommerwunsch“ von Afra Weidmann kann uns zum Nichtstun in der Urlaubszeit ermutigen, um die uns geschenkte Zeit wieder voller wahrnehmen zu können:

nichts
als langeweile kosten
bis an den rand
wo ihre süße bitter schmeckt
klimpern mit den möglichkeiten
und die stunden zerrinnen lassen
wie trockener sand durch geöffnete hände
im halbschatten eisgekühlt
durch geschlossene lieder
den wachträumen nachsehen
die schäfchen gleich
in die bläue ziehen
nichtstun im august

Ich wünsche uns allen erholsame Wochen im Sommer und freue mich auf ein glückliches Wiedersehen nach den Ferien.

Ihr und Euer
Oliver Paschke, Pfarrer

„Das Licht einer Kerze…“ –

ist nicht nur gefragt und unverzichtbar im Advent, wie es die erste Zeile eines bekannten vorweihnachtlichen Liedes beschreibt, sondern zu allen wichtigen Gelegenheiten auf unserem Lebensweg:

 ———– Taufe ——— Erstkommunion ———— Hochzeit ——— Jubiläum 

überall wünschen wir uns Licht, Erleuchtung, Wärme, Glanz und Festlichkeit. Immer wieder sind Kerzen Ausdruck unseres Glaubens an den, der das Licht selbst ist und uns als Licht für andere in unseren Alltag schickt. Darauf weisen uns die Feiern der Sakramente unübersehbar hin.
Viel Kreativität und Mühe verwenden wir darauf, Taufe, Hochzeit, Erstkommunion…auszugestalten und zu echten Festtagen zu machen.
Tage, die für uns persönlich so besonders sind, sollen auch in ihren Zeichen persönlich und individuell ausgestaltet sein.
Deshalb bietet der Kabangwe-Kreis der ganzen Gemeinde an, auf Wunsch Kerzen zu den einzelnen Sakramenten zu gestalten. Gerne kommen wir Ihren Wünschen bzgl. Namens- und Datumsangabe nach, ebenso gibt es ganz unterschiedliche Möglichkeiten für die farbliche Gestaltung einer Kerze und anderes mehr.
Beispiele für gestaltete Tauf-/Erstkommunionkerzen sind in allen drei Pfarrbüros ausgestellt.
Bitte sprechen Sie aber auch gerne die Mitglieder des Kabangwe-Kreises direkt an.

Fahrzeugsegnung

An diesem Wochenende findet nach den Gottesdiensten eine Fahrzeugsegnung statt. Mit dieser Fahrzeugsegnung ist ein Reisesegen verbunden für alle, die jetzt auf „große Fahrt“ gehen.

Wortgottesdienste während der Sommerferien

Während der Sommerferien werden am Mittwochmorgen in Heilig Geist und am Donnerstagmorgen in St. Barbara Wortgottesdienste gefeiert.
Da während der Ferienzeit immer ein Priester abwesend ist, kommt es zu dieser Regelung.
Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

Öffnungszeiten in den Pfarrbüros

In der Woche vom 15.07.2013 bis zum 21.07.2013 gelten für das Pfarrbüro St Barbara folgende Öffnungszeiten:

Montag                                von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Donnerstag                         von  9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

 

In den Sommerferien vom 22.07.2013 bis zum 03.09.2013 öffnen unsere Pfarrbüros wie folgt:

Pfarrbüro a.d. St. Barbara-Kirche:   Mo. von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr und

                                                               Do. von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Pfarrbüro a.d. St. Johannes-Kirche:               Mo. und Do. von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Pfarrbüro a.d. Hl. Geist-Kirche:                       Do. von 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr

 

Am Dienstag, den 16. Juli sind unsere Pfarrbüros wegen eines Dienstgespräches geschlossen.

 

Kolpingfamilie Suderwich

Radtour am 16.07.: Die Tour de Ruhr geht weiter um 14.00 Uhr vom Kreuz am Alten Kirchplatz. Jeden 3. Dienstag im Monat geht es wieder bei Wind und Wetter durch Wald, Feld und Flur.

Fusionsgruppe St. Johannes – Liebfrauen

Die Fusionsgruppe trifft sich am 17. Juli um 18.00 Uhr im Pfarrhaus Liebfrauen

Gottesdienste zum Schuljahresabschluss

Der Abschlussgottesdienst der Gesamtschule Suderwich findet am 18. Juli um 7.50 Uhr in der Kreuzkirche statt. Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern sowie dem Kollegium erholsame Ferien.
Für die Grundschüler finden die Abschlussgottesdienste am 19. Juli statt.
Der Gottesdienst für die Kinder und Lehrer der Anne Frank Grundschule beginnt um 8.30 Uhr in der Kreuzkirche, für Kinder und Lehrer der Astrid-Lindgren-Schule um 10.00 Uhr in der St. Johannes Kirche. Auch hier wünschen wir allen Kindern und dem Kollegium gute und erholsame Ferien.

St. Johannes

Kfd-Ausflug

Die Frauengemeinschaft St. Johannes  fährt am Dienstag, den 6. August 2013 nach Königswinter. Die Abfahrt ist um 9.00 Uhr ab Pfarrheim. Der Preis für die Busfahrt beträgt für Mitglieder 12,00 Euro und Nichtmitglieder 13,00 Euro.
Wer mitfahren möchte melde sich bei den Bezirkshelferinnen oder im Pfarrbüro St. Johannes.

Seniorengemeinschaft St. Johannes

Am Dienstag, dem 30.07.2013 ist unser Bingo-Nachmittag angesagt. Herr Dröge wird wieder mit einigen Überraschungen da sein. Wir beginnen um 15.00 Uhr im Pfarrheim.

Termine aus dem Familienzentrum St. Johannes

Am Dienstag, den 16.07.2013 feiern wir um 16.30 Uhr den Abschlussgottesdienst der Maxikinder in der St. Johannes-Kirche, anschl. ist die Abschiedsfeier im Kindergarten.
Die Sommerferien des Familienzentrums beginnen am Montag, den 22.07.2013 und enden am  Freitag den 09.08.2013. Ab Montag, den 12.08.2013 sind wir wieder für Sie da.

 

St. Barbara

Seniorennachmittag

Unsere Senioren sind am Donnerstag, den 18. Juli wieder zu ihrem monatlichen Beisammensein eingeladen. Der Nachmittag beginnt um 15.00 Uhr mit der heiligen Messe in der Kapelle.

Heilig-Geist

Gemeindefest – Kinderschützenfest am 13./14. Juli 2013

Wie in der letzten Kirchenzeitungsausgabe schon berichtet, laden wir alle Gemeindemitglieder zum Dorffest – Gemeindefest – Kinderschützenfest herzlich ein.
Weitere Informationen finden Sie unter der Rubrik „Für die ganze Gemeinde“

 

Infozettel als PDF-Datei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.